Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Der Mensch“ von Klaus Lutz

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Klaus Lutz anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

Bild vom Kommentator
Ginge die Menschheit achtsamer mit seinem Gegenüber um und würde sie mehr Emphatie entgegen bringen, ich glaube, dann wäre es besser um die Welt bestellt.
Grüße von Sieghild

Goslar (karlhf28hotmail.com)

16.10.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Klaus,

eine hervorragende Götterbezeichnung Es gibt die Kriegsgötter, die das Eisen wachsen ließen und auch solche, die die Menschen so erschaffen haben, dass sie sich nicht alle gleichen. Dass es Gute und Böse, Reiche und Arme, Liebende und Hasser, Kluge und Dumme und Gebende und Nehmende gibt. Diese Charaktereigenschaften sind vererbbar und deshalb wird es keine anderen Menschen auf diesem Planeten geben. Alles wiederholt sich Tag für Tag.

Herzlich Karl-Heinz

Solino10 (solino16yahoo.de)

15.10.2020
Bild vom Kommentator
Ich habe auch jemanden gesehen....
Einen Mann, der heute gelächelt hat...
:)
Liebe Abendgrüße, Anita

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).