Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Corona-Söder“ von Siebenstein .

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Siebenstein . anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Dankbarkeit“ lesen

R.Schön (Lyrikeringmail.com)

21.10.2020
Bild vom Kommentator
Über 9000 Neuinfizierte, Menschen, wie du es bist, was sollte ein Markus Söder sonst tun? Er sagt eben unverblümt, wie es derzeit um uns bestellt ist. Jeder ist nun in der Verantwortung, etwas zu tun, auch die, die glauben, diese auf andere oder auf die Regierung abschieben zu müssen. Sie reagieren lediglich auf das aktuelle Geschehen. Niemand von uns ist ein Prophet, auch du nicht, also verkneife dir bitte in Zukunft deine unwissenschaftlichen Texte, die nur Unfrieden stiften oder Halbwissende in die falsche Richtung lenken.

Schau dir vielleicht noch einmal die Bilder aus Italien oder Amerika an, ehe du wieder deine Finger über die Tastatur gleiten lässt. Hast du die Weisheit gepachtet, dann nur her damit, auch Herr Söder wäre ganz Ohr, wenn du die ultimative Lösung parat hättest. Ehe du wieder etwas schreibst oder überhaupt irgendwer, der sich zu deinen Anhängern zählt, sollte vorher die Augen öffnen und die Ohren spitzen, um nicht Falsches in Kanäle zu leiten, die eindeutig in die falsche Richtung münden. Unglaublich.....




Siebenstein . (22.10.2020):
... lesen hilft, bilden ist besser, als nur selbstverliebte Lyrik zu verfassen; so lese man die Bücher `Corona Fehlalarm´ und `Wir können es besser´ und man überprüfe die Verhältnisse und Angabengründe der Propaganda der von euch Gewählten bezüglich der `Brutto-Register- Tonnen- Infektions-Zahlen´ es geht um mehr, als nur um Corona ... Ausreden ... da nutzt ´s auch nix, wenn einige sich wie auch immer in Quarantäne begeben ... aber gut, wie steht schon geschrieben?: Sehend werden sie sehen und doch wie Blinde sein ... Also: Aaaaachtung, Maulkörbe auf, das Ganze reeeechts um; Politik befiehl, Masse folge ... Und wenn ihr hinterfragt und nicht gehorcht, ihr `Früchtchen´, dann kommt Papa Söder und dann gibt ´s ´n Lock-Down, ist das jetzt klar ?!

Bild vom Kommentator
Ich möchte hier im Klartext betonen, was Du hier Frau Karin Baumüller-Söder unterstellst, dies ist nicht nur eine Unverschämtheit, sondern vor allem, glatte Unwahrheit! All diese Unterstellungen – Lügen sind in Eindeutigkeit widerlegt und Ministerpräsident Markus Söder geht gegen all dies juristisch vor!
Dem Rest bezogen erspare ich mir jeden Kommentar und Deine Behauptungen oben sind Erdichtungen aus dem polit. „BRAUNEN BEREICH“!

„Wenn nachforschen heute fast jeder kann,
warum nicht auch z. B. ein Söder-Mann ...
Es ist zu erfassen:
Seine Frau profitiert mit Produktion von Masken“ ...

Dies oben von Dir!


Siebenstein . (21.10.2020):
... ich unterstellen gar nix, meine begründet frei ... Faktum ist, dass bekannt ist, dass gewisse Kreise zur Profilierung, so auch zur Profitierung bezüglich Erbringung scheinbar guter Handlung, zu Werbezwecken bei Zwecke der Unterstützung von politisch- u. / o. wirtschaftlicher Massnahmen, Maskenverkauf unterstützen ... gegen die scheinbar dazu erbrachte Grundlage wird gerade juristisch, auch in den USA, erfolgreich vorgegangen ... dazu wird Herr Söder und seine Frau, so ist ´s sicher zu vermuten, gehört werden ... "Braun" u. / o. ist alles, was ohne klare Beweisführung dokmatsch behauptet wird und befolgt werden soll ... dazu erscheint .. . Franz B. bereit ... Der Schreiber der kritisierten Zeilen nicht! Freiheit!

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).