Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Korruption“ von Franz Bischoff

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Klartext“ lesen

Musilump23

25.10.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Franz, mit deiner Anmerkung kann ich leider nichts anfangen. Von daher gesehen, nur zwei Sätze zu deinem Gedichts-Thema: Trumpf-Ass aus den USA legt in Sachen Korruption und Bestechlichkeit alltagsnahe Inhalte mit eigenem Mehrwert in die täglichen TV-Nachrichten. Er nutzt gar die Corona-Krise um zu manipulieren!
Mit frdl. GR. Karl-Heinz

Franz Bischoff (25.10.2020):
Guten Morgen lieber Karl – Heinz. „Die deutsche Schmiergeldindustrie“ Korruption in der Politik – Bundestag verhindert Aufklärung! Dies war gestern bei T – Online eine Schlagzeile und schon sehr lange ist bekannt, wer hier alles seine Hände aufhält und das Geld einsteckt. Dass man dies in der Regierung deckt, dies ist nicht nur eine Sauerei, stecken doch auch da einige Zeitgeister ihre Kohlen ein! Danke Dir wieder für den Kommentar und viele Grüße Dir und Familie in den Sonntag. Franz

Bild vom Kommentator
Lieber gewissenhaft aufklärender Franz...!
Und selbst bei harmlosen Alltagsdrogen geht´s
in deutschen Landen nicht immer ehrlich zu:
Charmant füllen sich dank Werbegesöff
die schwarzen Kassen der coolen Bierfürsten
In Coronazeiten- wen juckt das ja schon?...
ließ man die trock´nen Schäfchen um 4 bürsten!!
Herzl. sonnige Sonntagmorgengrüße
aus dem Fast-Hotspot Bietigheim
vom glasklar ehrlichen Poetenfreund Jürgen

Franz Bischoff (25.10.2020):
Guten Morgen Jürgen, i henn immer mei Freud wenn ich von Dir einen Kommentar bekomme und somit ist ersichtlich, meinen Spezl Jürgen schätze ich sehr! Wir haben hier in der Region über 50 und somit mehr Vorschriften, die mich jedoch nicht sehr belasten. Ich sehe all dies mit Vernunft und Sachlichkeit, nur mit diesen Betrügern dooo henn i mei Probleme! Passe gut auf Dich und Familie auf und Grüße euch alle in Deiner wundervollen Heimat der Franz

freude (bertlnagelegmail.com)

25.10.2020
Bild vom Kommentator
...Francesco, trau schau wem, und Politikern schon gar nicht!!!
LG Bertolucci.


Franz Bischoff (25.10.2020):
Guten Morgen Don Bertolucci. „Die deutsche Schmiergeldindustrie“ Korruption in der Politik – Bundestag verhindert Aufklärung! Dies war gestern bei T – Online eine Schlagzeile und schon sehr lange ist bekannt, wer hier alles seine Hände aufhält und das Geld einsteckt. Dass man dies in der Regierung deckt, dies ist nicht nur eine Sauerei, stecken doch auch da einige Zeitgeister ihre Kohlen ein! Danke Dir wieder für den Kommentar und viele Grüße Dir und Familie in den Sonntag.Don Francesco

Bild vom Kommentator
Hallo Franz, da kann ich nur zustimmen, mehr muß ich dazu nicht sagen.Grüße von Sieghild

Franz Bischoff (25.10.2020):
Liebe Sieghild. „Die deutsche Schmiergeldindustrie“ Korruption in der Politik – Bundestag verhindert Aufklärung! Dies war gestern bei T – Online eine Schlagzeile und schon sehr lange ist bekannt, wer hier alles seine Hände aufhält und das Geld einsteckt. Dass man dies in der Regierung deckt, dies ist nicht nur eine Sauerei, stecken doch auch da einige Zeitgeister ihre Kohlen ein! Danke Dir wieder für den Kommentar und viele Grüße Dir und Familie in den Sonntag. Franz

rnyff (drnyffihotmail.com)

24.10.2020
Bild vom Kommentator
Du sagst es, aber das ist doch ziemlich relativ. Es bewegt sich noch in Grenzen und die Gefahr der Entdeckung ist doch gross. Es ist bei uns noch nicht selbstverständlich, man darf darüber noch reden oder eben dichten, wie Du. Da kenne ich ganz andere Verhältnisse in Südeuropa. Dort geht oft nicht das Geringste ohne Bestechung. Herzlich Robert

Franz Bischoff (25.10.2020):
Auch hier Dir Robert wieder Dank! „Die deutsche Schmiergeldindustrie“ Korruption in der Politik – Bundestag verhindert Aufklärung! Dies war gestern bei T – Online eine Schlagzeile und schon sehr lange ist bekannt, wer hier alles seine Hände aufhält und das Geld einsteckt. Dass man dies in der Regierung deckt, dies ist nicht nur eine Sauerei, stecken doch auch da einige Zeitgeister ihre Kohlen ein! Danke Dir wieder für den Kommentar und viele Grüße Dir und Familie in den Sonntag. Franz

Klaus lutz (klangflockeweb.de)

24.10.2020
Bild vom Kommentator
Deutschland ist wahnsinnig korrupt! Unglaublich aber wahr. Dein Gedicht trifft da voll ins schwarze! Hab einen schönen Samstag! Bleib dran! Klaus

Franz Bischoff (25.10.2020):
Hallo Klaus! „Die deutsche Schmiergeldindustrie“ Korruption in der Politik – Bundestag verhindert Aufklärung! Dies war gestern bei T – Online eine Schlagzeile und schon sehr lange ist bekannt, wer hier alles seine Hände aufhält und das Geld einsteckt. Dass man dies in der Regierung deckt, dies ist nicht nur eine Sauerei, stecken doch auch da einige Zeitgeister ihre Kohlen ein! Danke Dir wieder für den Kommentar und viele Grüße Dir in den Sonntag. Franz

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).