Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Nicht leiden“ von Margit Farwig

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Margit Farwig anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Humor - Zum Schmunzeln“ lesen

Gundel (edelgundeeidtner.de)

25.10.2020
Bild vom Kommentator
Liebste Margit,
ein herrlicher Schmunzler, und gut umgesetzt.
Bildlich habe ich gerade ein Tattoo vom
Alten Falter gesichtet..Humor muss sein!
Liebe Sonntagsgrüße schickt dir herzlich deine Gundel

Margit Farwig (25.10.2020):
Liebste Gundel, ja, so dachte ich, könnte ich auch mal punkten. Ich freue mich, dass es dir gefallen hat und schicke dir ganz liebe grüße von deiner Margit

Bild vom Kommentator
Liebe Margit, mit kurzen Worten kann man viel aussagen, der letzte Satz hat mich schmunzeln lassen.
Es grüßt dich Sieghild

Margit Farwig (25.10.2020):
Liebe Sieghild, habe gedacht, auch einmal so zu punkten und siehe da, es hat geklappt...:-) Herzlichen Dank und liebe Grüße dir von Margit

Bild vom Kommentator
Liebe humorige Dichterfreundin Margit...
reichlich niederträchtig ist daher
so manch altgedient zahnloser Lustbrocken
man (frau) macht´s ihm nie schwer:
er steht auf Schweinkram und Brustlocken
;-))
Apropos Zeit- und zahnlos:
Einst nuckelte er nur zahnlos am süßen Schwesterlatz
Als kleiner Bruder war Mäxle Opfer von "Lästerschwatz"
(nicht ganz autobiografisch!)
Mein schmunzelndes Fazit:
Erst wenn ein wenig keusch adRETTER naht,
entwickelt sich gar lieblich ein netter DRAHT!!!
Herzl. frühe Sonntagmorgengrüße (im Winterzeitmodus)
vom höchst kreativ angespannten Faltertypen Jürgen

Margit Farwig (25.10.2020):
Nein, nein, lieber Poetenfreund Jürgen, da kommt nix mehr, angespannt kommt angerannt, zu retten was zu retten ist, bleibe gut und gerne wie Du bist. Dann muss ich nicht solche Briefe fürchten. Man ist ja kein Freiwild, was für ein Bild. ..:-))) Da hat wohl einer Angst, entlarvt zu werden hier auf Erden. Herzliche Morgengrüße von der humorigen Dichterfreundin Margit Liebe Frau Farwig, schieß in den Wind, liebes Kind ! HG Olaf Der Größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant (Heinrich Heine)

Margit Farwig (farwigmweb.de)

24.10.2020
Bild vom Kommentator
Sankt Augustin, den 24.20.2020


Sehr geehrte Frau Farwig,

es bleibt Ihnen natürlich frei, den Zugang zu Ihrem Lyrikbereich für mich zu sperren.
Ihr demokratisches Grundverständnis lässt aber m.E. außerordentlich zu wünschen übrig.
Aber - das wissen Sie wohl bereits. Schuld sind ja ohnehin immer die ANDEREN!

Bleiben Sie sich weiter treu.

Herzliche Grüße
Olaf Lüken


Margit Farwig (24.10.2020):
Hiermit habe ich Sie einmal reinriechen lassen. Ergötzen Sie sich, viel Spaß! Ich bleibe mir weiter treu...freu Herzliche Grüße Margit Farwig

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).