Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Der rote Ahorn“ von Sieghild Krieter

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Sieghild Krieter anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Herbst“ lesen

rainer (rainer.tiemann1gmx.de)

29.10.2020
Bild vom Kommentator
Gefällt mir, liebe Sieghild. Sah bei mir ähnlich aus - bis der Gärtner kam ... Herzlichst RT

Sieghild Krieter (29.10.2020):
Lieber RT, was hat der Gärtner mit dem Ahorn gemacht, haben die Blätter zu sehr gelacht, hat ihm das Rot denn nicht gefallen, warum ist er über ihn hergefallen. Vielleicht war ein Ast im Wege gar, das macht dann den Überfall klar Schmunzelgruß sendet Sieghild

Bild vom Kommentator
Wieder toll wie immer liebe Sieghild! Gefällt mir und Grüße Franz

Night Sun (m.offermannt-online.de)

29.10.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Sieghild, intensiv leuchtet das Karminrot des Fächerahorns in den Herbst, es ist fast bedauerlich, dass er sein herrliches Laubkleid dann fallen lässt. Dir liebe Grüße und einen schönen Tag, Inge

Sieghild Krieter (29.10.2020):
Liebe Inge, ich hatte noch einmal Glück als ich die Aufnahme machte, denn nun ist all die rote Pracht, bei mir im Garten, dahin. LG zu dir ,Sieghild

Margit Farwig (farwigmweb.de)

28.10.2020
Bild vom Kommentator
Wieder ein Kleinod an Rot, einfach wundervoll.
LG Margit

Sieghild Krieter (28.10.2020):
Schön, dass es dir gefällt liebe Margit.LG Sieghild

Klaus lutz (klangflockeweb.de)

28.10.2020
Bild vom Kommentator
Das gefällt mir! Einfach und schön. Alles wesentliche ist einfach und schön. Kinder haben noch diesen Blick. Diesen Blick mit dem das Leben einfach und schön ist. Erwachsene studieren dafür Philosophie. Mit der Hoffnung diesen Blick wieder zu finden. Und Dichter finden diesen Blick mit der Sprache. So wie Du das uns heute zeigst. Hab einen schönen Tag! Klaus

Sieghild Krieter (28.10.2020):
Danke dir Klaus für deine Nachricht. Freu mich, daß es gefällt. L G Sieghild

freude (bertlnagelegmail.com)

28.10.2020
Bild vom Kommentator
...Sieghild, ein zauberhaftes Bild als Text und Karte!
LG Adalbert

Sieghild Krieter (28.10.2020):
Danke für die Grüße, ja der Ahorn ist noch leuchtend, aber ich denke, dass er auch bald seine Blätter fallen lassen wird. Einige Bäume und Büsche sind schon kahl. LG Sieghild

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).