Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Quelle der Zuversicht“ von Heidrun Gemähling

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Heidrun Gemähling anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Welt der Zukunft“ lesen

Bild vom Kommentator
Besser liebe Heidrun kann man es nicht sagen! Wundervoll und liebe Grüße Franz

Heidrun Gemähling (31.10.2020):
Hallo Franz, freue mich über Dein Verständnis meiner Zeilen, die sehr ernst sind, weil so viele Menschen ihr Leid ertragen müssen und keinen Ausweg finden können. Aber die biblischen Verheißungen haben sich bisher immer erfüllt und erfüllen sich vor unseren Augen, das stärkt die Zuversicht für die Gegenwart und Zukunft, danke und alles Gute, Heidrun

Horst Fleitmann (h.fleitmanngmail.com)

31.10.2020
Bild vom Kommentator
Wem's hilft, dem hilft's... wer glaubt, der glaubt nur dass er glaubt... sonst wüsste er...

LG Horst



Heidrun Gemähling (31.10.2020):
Hallo Horst, danke für Deine Meinung. Nur wer was weiß, der kann es glauben, denn wer nichts weiß, der muss alles glauben, LG Heidrun

R.Schön (Lyrikeringmail.com)

30.10.2020
Bild vom Kommentator
Ja, liebe Heidrun, manchmal müssen wir die Karten einfach neu mischen, um ein neues Blatt zu erhalten. Wer dem Schöpfer begegnen möchte, sollte ganz einfach in den Spiegel schauen oder seinen Gedanken lauschen. Das, was man im Tiefsten seines Inneren sieht und hört ist ein Teil dessen, was du beschreibst, ohne jemals eine Kirche betreten zu haben. LG und bleib gesund, Ramona

Heidrun Gemähling (31.10.2020):
Liebe Ramona, keiner muss eine Kirche besuchen, um zum Schöpfer beten zu können, er persönlich hört überall zu. Vielen Dank für Deine innigen Gedanken. Im Laufe der Geschichte wandelte es sich in andere Zeiten, mal gute und mal in Schlechte und an so einem Wendepunkt sind wir wieder. Zur Zeit der Sintflut kam auch ein neues System, und es fing wieder neu an, trotzdem alles weiter unvollkommen war. Das sich was gravierend ändern muss, das ist sehr zu erkennen, mal sehen wie es weiter geht und gelassen bleiben, LG Heidrun

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).