Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„DIE VERSCHWENDUNG (2020)“ von Hanns Seydel

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hanns Seydel anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Nachdenkliches“ lesen

Bild vom Kommentator
Lieber Hanns,
bevor hier weitere Gedanken oder Worte verschwendet werden
wäre es eventuell sehr hilfreich, wenn Du den kritischen Lesern und Kommentatoren,
die offensichtlich nur wenig oder keinerlei Ahnung von der hohen Dichtkunst haben,
den Gesamtzusammenhang Deiner außergewöhnlichen Werke etwas näher erläutern
und ihnen Deine ganz besondere Auffassung über die Metrik nahebringen könntest.
LG Siegfried


Hanns Seydel (01.11.2020):
Hallo Siegfried, vielen Dank für Deine tiefsinnigen Ausführungen (und für Dein Kompliment "außergewöhnliche Werke"). Meine "Auffassung über Metrik" hat ihren Ausgangspunkt ganz einfach - in den Werken SCHILLERS. Ich mache mir sehr viele Gedanken über Metrik und ich denke, dass die Versfüße meiner Gedichte stimmig sind. Ehrlich gesagt ist es für mich unerklärlich, dass Rainer Tiemann schreibt "viele Wörter in deinen Werken nicht nur fragmentarisch oder bruchstückhaft dargestellt werden sollten". In welchem meiner Gedichte wäre dies denn geschehen ? Kannst DU Dir, wie man so schön sagt, vielleicht einen "Reim darauf machen" ? Alle meine Zeilen, die ich poste, sind doch rein syntaxmäßig in Ordnung ! Manchmal versteht man eben die Welt nich mehr. Jedenfalls soll es NIEMEHR Autorenstreigkeiten geben, diese miese Sache soll ein für alle Mal vorbei sein und noch einmal : Wir alle hier sind doch Jörg so dankbar, dass er uns dieses Forum ermöglicht !!! Übrigens: Du weißt, dass Dein Vorname besondere Bedeutung im Bereich der Musik hat : Die vorletzte Oper von Richard Wagners Ring-Tetralogie heißt eben - SIEGFRIED !! Herzliche Grüße zurück von Hanns

rainer (rainer.tiemann1gmx.de)

31.10.2020
Bild vom Kommentator
Denke, dass viele Wörter in deinen Werken nicht nur fragmentarisch oder bruchstückhaft dargestellt werden sollten, Hanns. Das rettet in den wenigsten Fällen die Metrik, auch wenn die Inhalte oft stimmig sind. Ein Tipp von RT mit freundlichem Gruß.

Hanns Seydel (01.11.2020):
Offensichtlich verstehst Du die Inhalte meiner Werke nicht in ihrem Gesamtzusammenhang. Und Deine Auffassung über Metrik liegt wohl total neben der Sache. Hanns

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).