Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Im Monat November“ von Horst Rehmann

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Horst Rehmann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Jahreszeiten“ lesen

Night Sun (m.offermannt-online.de)

01.11.2020
Bild vom Kommentator
Guten Abend Horst, der Novemberwind leert die Bäume und Regenwolken sorgen für tristes Grau, vielleicht beschert uns der November noch einige schöne Tage, aber dein Gedicht stellt den Spätherbst real und anschaulich dar, so wie er meist verläuft. Sonntagnachtgrüße sendet dir Inge

Horst Rehmann (01.11.2020):
Herzlichen Dank für den netten Kommentar ! LG H. Rehmann

chriAs (christa.astla1.net)

01.11.2020
Bild vom Kommentator
Leider ja, auch der November wird nicht gestrichen, - aber er hat nur 30 Tage! :-)
Sonntagsgrüße über die Berge zu dir von Christa

Horst Rehmann (01.11.2020):
Danke für den Kommi - aber ich bin ehrlich - der Sommer ist mir lieber ! LG H. Rehmann

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).