Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Die Leiden der jungen Wörter“ von Horst Fleitmann

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Horst Fleitmann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Ironisches“ lesen

Eurydike64529 (ramona.ledamgmx.at)

07.11.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Horst, dazu kann ich nur sagen: Das ist wirklich 1 nices Gedicht, richtig wyld! Die message ist wahrhaftig on point und obwohl du eventuell ein Verbalerotiker sein könntest, no front, bist du sicher ein Ehrenmann!
Lg

Goslar (karlhf28hotmail.com)

03.11.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Horst,

eine Sprache nimmt immer wieder neue Wörter aus dem Volksmund auf. Man sollte jedoch darauf verzichten ausländisches Sprachgut zu verwenden. Ich beobachte es immer wieder, dass die englische Sprache selten deutsch verwendet. Umgekehrt scheint es Regel zu werden.
Ich las gern dein Gedicht.
Herzlich Karl-Heinz

rainer (rainer.tiemann1gmx.de)

02.11.2020
Bild vom Kommentator
Freu mich ehrlich dann und wann, wenn ein Schreiber schreiben kann! In diesem Sinne, lieber Horst, freundschaftliche Grüße von RT.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).