Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Wir liegen derzeit gut in der Zeit“ von Siegfried Fischer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Siegfried Fischer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Haiku, Tanka & Co.“ lesen

Hanns Seydel (rudiger160965gmx.de)

09.11.2020
Bild vom Kommentator

Siegfried,

Du sprichst mit Deinem Gedicht ein wahrhaft spannendes Thema an !
Wird die Zeitumstellung nun 2021 abgeschafft oder nicht ? Wie ich las, soll jeder EU-Mitgliedstaat selbst entscheiden, ob er Sommer- oder Winterzeit beibehalten möchte. Sicherlich ist die Sommerzeit sehr angenehm, doch die wahre Zeit ist eben die Winterzeit - gelegentlich auch als "Normalzeit" bezeichnet. Denn als die Sommerzeit am 06.04.1980 in den (damals) beiden deutschen Staaten eingeführt wurde, wird ja seitdem in jedem März die Uhr 1 Stunde vorgestellt. Wir dürfen also gespannt 2021 erwarten !!!

Herzliche Grüße in den Abend von Hanns

Siegfried Fischer (10.11.2020):
Ja, besonders spannend wird es, wenn eines schönen Tages im Frühjahr die Uhr nach vorne gestellt wird und wir dann im Herbst die Stunde nicht mehr zurückbekommen. Dadurch wird uns quasi eine ganze Stunde gestohlen! - VD & LG Siegfried

Bild vom Kommentator
In mancher Zeit, verspürt man viel Leid! Grüße Dir Siegfried der Franz

Siegfried Fischer (03.11.2020):
Ja, lieber Franz, das tut mir auch sehr leid. Aber bald kommt wieder die Sommerzeit. Dann ist es wieder 5 vor 12. - LG Siegfried

Bild vom Kommentator
Lieber zeitlos vertriebener Siegfried...
endlos umstritten ist die Zeditumstellung allemal,
für die einen echter Gewinn, für mich eher Qual
ist denn fünf vor 11 nicht normal???
Herzliche Morgengrüße
aus dem trüben Bietigheim
vom Jürgen am heutigen Weltmännertag

Siegfried Fischer (03.11.2020):
Lieber Mann von Welt, alles was zählt ist Zeit und Geld. So eine Stunde mehr ist normal schon ein Gewinn. - VD und LG Siegfried

freude (bertlnagelegmail.com)

02.11.2020
Bild vom Kommentator
Wegen der Zeitumstellung haben sich viele umgelegt, jetzt liegen sie gut in der Zeit. Ich schwimme eher mit der Zeit, obwohl sie oft schwer einzuholen ist.
Sifi, gN8 und LG,
Bertl (außer der Zeit)

Siegfried Fischer (02.11.2020):
Lieber Bertl, Du weißt doch, dass ich meiner Zeit immer schon ein bisschen voraus bin. - VD & LG Siegfried (zu nachtschlafender Stunde)

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).