Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Neutralisiert …“ von Brigitte Waldner

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Brigitte Waldner anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Aktuelles“ lesen

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com)

03.11.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Brigitte,
auch mich hat der Terroranschlag zutiefst bestürzt. Und du hast es absolut auf den Punkt gebracht: "Freiheit ist ein Recht und Pflicht. Wer sich nicht dran halten wird, wird dann wohl neutralisiert". Und in diesem Neutralisieren sehe ich die Ursache für dieses Übel. Es fehlte halt die Konsequenz, mit der diese Verletzer der Freiheit oft nicht rechnen mussten. Diesbezüglich liegen nämlich Freiheit und Verantwortung dicht beieinander. Und die Einhaltung bestehender Gesetze durchzusetzen ist auch eine Aufgabe der Politik. Und da wurde bei der einen oder anderen Gruppierung mehr als das berühmte eine Hühnerauge zugedrückt! Meine volle Zustimmung für dein Gedicht, das eigentlich zahlreiche Kommentare verdient hätte. Aber bei so einem brennenden Thema glauben einige Leser, die sich dazu äußerten, dass sie nicht "neutralisiert" werden könnten!
LG. Michael

Brigitte Waldner (03.11.2020):
Lieber Michael, "neutralisiert" ist das neue Wort in Österreich für unschädlich gemacht. In Österreich gibt es keine Todesstrafe, wie nirgends in Europa, aber die warten nicht zu. Wer um sich schießt, wird gleich niedergeschossen, also neutralisiert. Es dauerte nur 9 Minuten, sagten sie, vom ersten Schuss des IS-Terroristen bis zur Niederstreckung durch die Wega, das ist die Sondereinheit, da die zufällig vor Ort war. (24 Opfer, davon 4 Tote, einige Schwerverletzte binnen 9 Minuten!) Rein zufällig! Ich glaube nicht mehr an Zufälle... Die sind unter uns, wir wissen es nur nicht. Man kann es so auslegen, auf IS-Terror steht indirekt sofortige Todesstrafe, um weitere Opfer zu verhindern. Freilich wäre es klüger, das Übel an der Wurzel zu therapieren, dass es erst gar nicht zu Terror kommt. So ist das ja nur Symptombehandlung. Der klassische Terrorist ist psychisch krank, und das andere Problem sind die, die keine Terroristen sein wollen, aber ideologisch zum Terror motivieren. Danke für Dein Kompliment, liebe Grüße, Brigitte

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).