Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Melancholie“ von Sieghild Krieter

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Sieghild Krieter anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Haiku, Tanka & Co.“ lesen

Hungki Park (parkhungki.koreagmail.com)

10.11.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Sieghild, ein passendes Bild für die jetzige Herbststimmung. Liebe Grüße aus Korea Hungki Park

Sieghild Krieter (10.11.2020):
Lieber Hungki,ich danke dir für deinen Kommentar. Einen schönen Herbst wünscht dir, Sieghild

Bild vom Kommentator
Das Rad würde ich mit Freude in den Vorgarten stellen und Deine Gedanken habe ich sehr gerne gelesen liebe Sieghild! Klasse beides wie immer wieder liebe Sieghild! Gut beschrieben! Franz

Sieghild Krieter (09.11.2020):
Danke Franz, sicher stehen solche Rostlauben, wie man sie hier nennt, auf manch einem alten Hof noch herum. Danke dir. L. G. Sieghild.

Margit Farwig (farwigmweb.de)

08.11.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Sieghild,

so rostet es verletzt ist, so überzeugend strahlt es trotzdem eine Romantik aus, die sich sehen lassen kann. Klasse!

Herzliche Grüße dir von Margit

Sieghild Krieter (09.11.2020):
Vielen Dank liebe Margit für deine Antwort zu meinem Haiku. Es grüßt dich Sieghild

freude (bertlnagelegmail.com)

08.11.2020
Bild vom Kommentator
Sieghild, ein Fragment aus alten Tagen.

LG Bertl.

Sieghild Krieter (08.11.2020):
So ist es Bertl, ich danke dir für dein Reinschauen. LG Sieghild

Gundel (edelgundeeidtner.de)

08.11.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Sieghild,

sehe öfter bei Gärtnereien
solche Bilder, nur fein berankt
mit Efeu und Blumenampel,
sie sind dann Hingucker...

Mit Efeu geschmückt
Blumenampel aus Astern
Abschiedshingucker

Liebe Sonntagsgrüße schickt dir herzlich Gundel


Sieghild Krieter (08.11.2020):
Danke dir liebe Gundel ,wie schön ,wieder ein Haiku von dir. Bleib gesund .LG zu dir von Sieghild

Gaby Wehr (linus48gmx.de)

08.11.2020
Bild vom Kommentator
Das Rad teilt wunderschöne Bilder der Erinnerung . Das Rad hat grossartige Werte bewahrt : Zuverlässigkeit, Treue, Opferbereitschaft . Es ist immer ein Geben und ein Nehmen: Du gabst ihm gemeinsame Erlebnisse , Abenteuer : Spazierfahrten durch die Natur und halsbrecherische Sprints mit Blick auf die Armnbanduhr früh morgens. Es " kennt " - Du " Kennst " es, und wie es so dasteht mit seiner Patina trägt es einen besonderen Charme , den Charme des Alters . Man muss es lieben, liebe Sieka.

Sieghild Krieter (08.11.2020):
Vielen Dank für deinen Kommentar ,Ich muss aber gestehen, dass dieses Rad nicht von mir ist, dass aber deine Gedanken dazu, perfekt passen. Herzlichen Dank zu dir. L G. Sieghild

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).