Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Sonnentuch“ von Inge Offermann

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Inge Offermann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Natur“ lesen

Margit Farwig (farwigmweb.de)

11.11.2020
Bild vom Kommentator
Nun decken sie ganze Landstriche mit den goldenen welkenden Blättern ab, liebe Inge.
Toll geschrieben!

Herzliche Grüße von Margit

Inge Offermann (12.11.2020):
Liebe Margit, November ist der Monat des Blätterfalls und der Blätterteppiche. Herzlichen Dank für deinen positiven Kommentar. Einen schönen Tag wünscht dir herzlichst Inge

hgema (infolyrik-kriegundleben.de)

11.11.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Inge, wie immer wunderbar die Momente beschrieben, Tage der Blätter gehen langsam zur Neige, aber viele hängen noch grün am Stamm, LG Heidrun

Inge Offermann (12.11.2020):
Liebe Heidrun, die Novembertage sind die Tage der fallenden Blätter, man kann zusehen, wie die Bäume langsam kahler werden. Gerne danke ich dir für deinen positiven Kommentar und wünsche dir herzlichst einen schönen Tag, Inge

Goslar (karlhf28hotmail.com)

11.11.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Inge,
wie immer schöne Zeilen. Wir bekamen heute 13 cm Schnee und sehr viele Bäume tragen noch ihr Laub. Es ist ein ungewöhliches Jahre in vieler Hinsicht.

Herzlich Karl-Heinz

Inge Offermann (12.11.2020):
Guten Morgen Karl-Heinz, Herbstschnee und Baumlaub habe ich Oktober 20212 auch zwei Wochen bei uns erlebt, dann schmolz die weiße Decke wieder. Gerne danke ich dir für deinen informativen Kommentar und wünsche dir herzlichst einen schönen Tag, Inge

MarleneR (HRR2411AOL.com)

10.11.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Inge,

dieses Sonnentuch sehe ich hier bei mir,
wenn ich aus dem Fenster schaue und die kahl
werdenden Lindenbäume betrachte. Ein paar
Blätter sind noch geblieben, werden auch schon
bald hernieder sinken.

Liebe Grüße dir von Marlene

Inge Offermann (10.11.2020):
Liebe Marlene, auch bei uns haben sich die Linden schon sehr gelichtet, ihr Goldkleid verwandelt sich in einen Goldteppich. Vielen Dank für deine Zeilen. Liebe Grüße sendet dir Inge

Bild vom Kommentator
Klasse und ich liebe den Goldtraum liebe Inge! Grüße Franz

Inge Offermann (10.11.2020):
Guten Abend Franz, langsam entgleitet der Goldtraum in den Novembertagen. Gerne danke ich dir für deinen zustimmenden Kommentar. Herzlichst Inge

Gundel (edelgundeeidtner.de)

10.11.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Inge,
Dein Gedicht romantisch im Herbstzauber
hauchfein umhüllt, ein schönes Naturbild.
Liebe Morgengrüße schickt dir herzlich Gundel

Inge Offermann (10.11.2020):
Liebe Gundel, die Natur schenkt ihr Gold in herbstlicher Fülle, ehe es der Wind davonträgt. Gerne bedanke ich mich für deine Zeilen mit abendlichen Grüßen, Inge

Bild vom Kommentator
Liebe Inge ,wieder eine wunderbare Vorstellung, die du mit deinen Worten ausgedrückt hast.
L.G. Sieghild

Inge Offermann (10.11.2020):
Liebe Sieghild, Linden verzaubern im Herbst mit Laubgold, ehe es zu Boden sinkt. Herzlichen Dank für deinen Kommentar. Eine angenehme Nacht wünscht dir Inge

freude (bertlnagelegmail.com)

10.11.2020
Bild vom Kommentator
...Inge, so ziehen sich Tücher über Tücher bis das weiße Tuch alles überdeckt.
Toll geschrieben,
lG Berttl.

Inge Offermann (10.11.2020):
Guten Abend Bertl, das Gold des Laubes geht in das Grau des Nebels über und dieses irgendwann in das Weiß des Winters. gerne danke ich dir für deinen positiven Kommentar. LG Inge

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).