Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Die Alpen lassen grüßen“ von Adalbert Nagele

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Adalbert Nagele anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Romantisches“ lesen

rainer (rainer.tiemann1gmx.de)

11.11.2020
Bild vom Kommentator
Deine schönen Gedanken machen dein Gedicht lesenswert, Bertl. Mich zumindest hat es sehr erfreut. Herzlichst RT

Adalbert Nagele (11.11.2020):
...merci Rainer, und mich freut es auch, dass dir mein Gedicht gefallen hat. LG Bertl.

Goslar (karlhf28hotmail.com)

11.11.2020
Bild vom Kommentator
Hallo Bertl,

Hohe Gipfel um dich her,
über dir ein Wolkenmeer,
was will der Mensch noch mehr.
Du kannst sie malen und bedichten
und sie künstlerisch belichten.

Herzlich Karl-Heinz

Adalbert Nagele (11.11.2020):
...danke Karl-Heinz, deine dichterischen Leistungen schlagen alles. GlG Bertl.

KarinKlara06 (karin.ogonline.de)

10.11.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Bertl,
dein Gedicht macht mir das Herz so weit, ich wünschte es wäre Reisezeit.
Dein wunderbares Gedicht und Bild sind dir trefflich gelungen.
Viele Grüße
Karin

Adalbert Nagele (10.11.2020):
Danke Karin, das freut mich sehr. Mit dem Reisen, das wird schon wieder. Jetzt heißt es erst einmal, die dunkle Zeit zu überstehen. LG Bertl.

Hanns Seydel (rudiger160965gmx.de)

10.11.2020
Bild vom Kommentator

"Die Berge hab` ein` Anziehungskraft,
die uns bann` mit seltner Macht.
Bei den wunderbaren Alpen,
herrlichste Natur, sie ist am Walten.
Der Alpen herrlich` Tiere
unsre Freude noch vermehre !"
(Hanns Seydel, 10.11.2020, für Adalbert Nagele)

Adalbert,
die Alpen HABEN eine große Anziehungskraft (allererste Zeile: "Mich zieht es zu den Bergen hin").
Seit meiner Kindheit höre ich, welche Anziehungskraft die herrlichen Alpen auf Touristen ausüben.
Und dieses Bild, dieses Bild ! Als Natur-Fan denke ich, dass es kein herrlicheres Panorama gibt !!!

Ich bin froh, dass ich dieser Tage arbeitsbedingt die Zeit habe, mich mal intensiv dem Kommentieren mehrerer Gedichte im Forum widmen zu können (das wird sich spätestens übernächste Woche arbeitsbedingt leider wieder ändern); bin jetzt mal gespannt, welches Gedicht von Dir aus den vergangenen Tagen ich noch "ausfindig" machen kann - also bis bald !

LG von Hanns

Adalbert Nagele (11.11.2020):
Merci Hanns, ja die Berge haben einiges zu bieten. In abgeschiedenen Gegenden kann man neben einem Naturgenuss auch bestens zu sich selbst finden; was gerade Dichtern gut tut, um ihre Gehirnzellen zu aktivieren. LG von Adalbert.

tryggvason (olaf-lueken2web.de)

10.11.2020
Bild vom Kommentator
So stelle ich mir das Paradies vor. Eine wunderbare Naturbeschreibung !
HG Olaf

Adalbert Nagele (10.11.2020):
...Olaf, das ist es auch. Wenn du hier zuhause bist, ist das alles schon selbstverständlich für dich geworden;-) mit zunehmendem Alter beginnt man aber wieder immer mehr diese einzigartige Natur zu schätzen. Ein Dankeschön mit lG, Adalbert.

Minka (wally.h.schmidtgmail.com)

10.11.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Bertl, Klettermax,
ich nehme an, dass du auch da rumkletterst. Wir lieben auch die Berge sehr. Bei uns im Dorf kann man die hohen Alpen von Frankreich sehen. Sie sind im Moment mit Schnee bedeckt.
Früher haben wir zwei, als wir per Autostopp durch die Französischen Alpen gewandert sind( schonmal hat uns ein Auto mitgenommen) manchen Kilometer Berge "geschafft"!
Wir lieben mehr die Berge als das Meer.
Du wohnst auch in einer wunderbaren Gegend.
Bleib gesund!!!!!!!!!
Herzlich Wally

Adalbert Nagele (10.11.2020):
...ja Wally, wenn man die Berge schon so nah vor der Haustür hat, muss man sie auch besteigen. In meinem Alter bin ich aber schon viel vorsichtiger unterwegs als früher. Ich danke dir mit lG, Bertl.

Ursula Rischanek (daisy1190a1.net)

10.11.2020
Bild vom Kommentator
Eine grandiose Aufnahme Bertl, bei beinahe Kaiserwetter, da macht es Freude, der Ötscher hatte schonn einigemale eine leichte Schneehaube an bei uns.

Schönen Abend, Uschi

Adalbert Nagele (10.11.2020):
Ein Dichter g'hört in frische Luft, vor allem wenn der Berg ihn ruft. Ein Dankeschön mit lG, Bertl.

Bummi (Millozartgmx.de)

10.11.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Adalbert!
Da wird einem leicht ums Herz beim Lesen. Und dein Bild vermittelt Ruhe und Entspannung.
LG Monika


Adalbert Nagele (10.11.2020):
...Monika, so soll es sein. Liebe Grüße aus den Alpen, Bertl.

Gundel (edelgundeeidtner.de)

10.11.2020
Bild vom Kommentator
Herrlich deine Bergwelt, lieber Bertl,
Dein Gedicht mit dem gelungenen FOTO
gefallen mir sehr,
Liebe Morgengrüße schickt dir herzlich Gundel

Adalbert Nagele (10.11.2020):
...Gundel, mit diesem Alpengruß wollte ich dich erfreuen und das ist gelungen. Besten Dank und lG, Bertl.

Bild vom Kommentator
Ja Don Bertolucci, eine traumhaft schöne - stille Welt und jetzt mit Dir eine kleine Tour! Schade, dass dies nicht geht! Grüße Francesco und Klasse beides wieder!


Adalbert Nagele (10.11.2020):
...Francesco, irgendwann wird auch das vielleicht noch möglich sein. Inzwischen können sich die Sennerinnen schon einmal auf dich einstellen. LG aus dem Steirerland von Bertolucci.

Bild vom Kommentator
Lieber Bertl, man spürt die grenzenlose Freiheit ,die dich erfasst, wenn du in den Bergen weilst, wenn auch zurzeit nur in Gedanken.
Bleib gesund. LG Sieghild

Adalbert Nagele (10.11.2020):
...Sieghild, das Bild schoss ich vor einer Woche. Für einen Gipfelsieg war mir der Tag zu kurz. Auch dir alles Gute und lG, Bertl.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).