Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Irrungen“ von Norbert Wittke

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Norbert Wittke anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Enttäuschung“ lesen

Goslar (karlhf28hotmail.com)

11.11.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Norbert,
schön ein Lebenszeichen von dir zu erhalten und ich nehme an, dasss es dir und deinerFrau geht geht.
Viele Irrtümer gibt es im Leben. Erst im Alter erkennt man, was man falsch gemacht und versäumt hat. Es ist leichter mit dem Strom zu schwimmen als gegen ihn. Oftmals jedoch hat man keine andere Wahl.
Herzlich Karl-Heinz

Norbert Wittke (11.11.2020):
Hallo Karl-Heinz, danke für deine Worte. Langsam reicht es uns auch mit der Corona. Es wird Zeit, dass wieder normale Zeiten kommen.Ich hoffe, dass es euch im fernen Kanada einigermaßen gut geht. Wir haben hier jetzt schon 4 Jahre herum. Liebe Grüße Norbert

Musilump23

10.11.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Norbert,
zwischen Geburt und ewigem Feierabend ist das Leben oft ein Jammertal. Man muss das Beste daraus machen, Irrungen sind dabei nicht ausgeschlossen. Man muss heut zutage nur aufpassen, dass man nicht zu einem spirituellen Spinner wird.
Mit frdl. GR. Karl-Heinz

Norbert Wittke (11.11.2020):
Lieber Karl-Heinz, wir leben noch und das ist die Hauptsache in der heutigen Zeit. Die Corona geht mir langsam auf den Keks mit allen Einschränkungen. Da vergeht mir auch die Lust am Schreiben. Danke für deine Worte und liebe Grüße Norbert

freude (bertlnagelegmail.com)

10.11.2020
Bild vom Kommentator
Norbert, dein Gedicht könnte man auf Trump beziehen.
Gegen den Wind schiffen haut aber meist nicht hin.
LG Bertl.

Norbert Wittke (11.11.2020):
Lieber Bertl, ich bin immer gerne gegen den Wind geschifft. Man merkt dann, daß man noch lebt, wenn der Wind die Glatze streichelt. Danke für deine Worte und liebe Grüße Norbert

rainer (rainer.tiemann1gmx.de)

10.11.2020
Bild vom Kommentator
Wie schön, wieder von dir lesen zu dürfen, lieber Norbert. Hoffe nicht, dass dein gelungenes Gedicht autobiografisch ist. Sei herzlich gegrüßt vom Lyrik-Freund RT.

Norbert Wittke (11.11.2020):
Lieber Rainer, leider erreichen wir mit unseren Gedichten nichts. Sie werden kaum beachtet. Ich hoffe, dass es euch einigermaßen gut geht.Liebe Grüße Norbert

Bild vom Kommentator
Hallo Norbert, ich freue mich sehr von Dir zu lesen und muss sagen, "ein ganz starkes Gedicht"! Doch immer wieder ist dies Alltag! Große Klasse Norbert und vor allem, "BESTE WÜNSCHE" Dir von Franz

Norbert Wittke (11.11.2020):
Lieber Franz, danke für deinen Kommentar. Hier geht alles weiter. Leider stoppt die Pandemie fast alles. Liebe Grüße Norbert

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).