Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Dichter Nebel *“ von Siegfried Fischer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Siegfried Fischer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Haiku, Tanka & Co.“ lesen

Ursula Rischanek (daisy1190a1.net)

11.11.2020
Bild vom Kommentator
Da hatten wir nahezu den gleichen Antrieb lieber Siegfried wenngleich der meinige nur bedingt benebelt war.... ;-))

Liebe Grüße, Uschi

Siegfried Fischer (11.11.2020):
Zum Glück leben wir im deutschen Sprachraum, liebe Uschi. In England hätten wir jetzt nur MIST verzapft. - VD & LG Siegfried

Bild vom Kommentator
Lieber Nebelverdichter Siegfried...
alternativ dazu mein Näbel-Schüttler zum 11/11ten:
Solang jecke Frauenbäuche noch lustig Näbel zeigen
tun maskierte Kappenträger dorthin ihre Säbel neigen ;-))
kann uns* die 5te Jahreszeit denn leicht erregen?
Bist jedem Tanzbein (Weil ALAAF reicht) erlegen!!
(*= die Gattung Männer in Covid-Krisenzeiten)
Ebenso leicht benebelte Morgengrüße
aus Bietigheim vom frohlockenden Jürgen
am heutigen US-Tag des Heavy Metal

Siegfried Fischer (11.11.2020):
Na, lieber Frohlocker, dann wollen wir doch mal hoffen, dass wir die kommende Faschingszeit nicht im FROHLOCKDOWN verbringen müssen. - VD & LG Siegfried

Hanns Seydel (rudiger160965gmx.de)

10.11.2020
Bild vom Kommentator

"Des Nebels Dichte ist gefährlich,
doch Gott sei Dank nicht tödlich.
Und der Nebel als DICHTER,
er kennt der Dichtkunst Lichter.
Der Leser liest gern Dichter Nebels Werke,
für ihn, sie sind besondre Werte !"
(Hanns Seydel, 10.11.2020, für Siegfried Fischer)


Siegfried,

Dein Gedicht ist eine wunderbare Verbindung zwischen den Bereichen "Dichter" und "Nebel" - auf diese außergewöhnliche Idee muss man erst mal kommen !!!
Die Schrift und das Waldfoto, beide in grauer Farbe, sind dem Thema äußerst angemessen (Klasse) !
(Dichter Nebel als Witterung ist im Straßenverkehr leider nicht so vorteilhaft.)

Herzliche Grüße in den Abend von Hanns

Siegfried Fischer (10.11.2020):
Ja, wenn Dichter Nebel und Dichter Verkehr zusammentreffen, dann ist Chaos vorprogrammiert. - Vielen Dank für das Nebel-Werk. - LG Siegfried

freude (bertlnagelegmail.com)

10.11.2020
Bild vom Kommentator
So kann nur ein Benebelter schreiben, der den Nebel so schön für sich sprechen lässt. Lass dich vom Nebel nicht zu sehr einlullen Siegfried, dass du wieder herausfindest. Text und Bild sind wunderbar.
Einen schönen nebulosen Tag und lG,
Bertl.

Siegfried Fischer (10.11.2020):
Keine Sorge,, lieber Bertl, ich lass mich nicht einlullen. Dafür sorgt das Nebelhorn. Und die Nebelkerze bringt Licht ins Dunkel und weist mir den richtigen Weg. - VD & LG Siegfried

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).