Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Mal hängt er, mal steht er“ von Horst Rehmann

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Horst Rehmann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Humor - Zum Schmunzeln“ lesen

Bild vom Kommentator
Lieber anständig stehender Spiegeldichter Horst...
unter zu strengen Schönheits-Leistungszwängen
tut er wohl selbstverliebt auch im Stehen hängen
schamrot wird da manches Spiegelbild
das pudelnackt mit einem Beagle spielt ;-))
kaum jemand wird bei Eulenspiegel auf Schönwetter pochen
seid willkommen zu den Happy-EGO tweeting* Petterwochen!!
(*= könnte in deutsch auch sogar "miese" lauten!)
Eine Frage noch: Wie macht´s denn der Taschenspiegel???
Herzl. sonnig schmunzelnde Morgengrüße
aus dem Ländle vom satierischen Jürgen
am US-Tag des Google-Trump-hupfs ;-))

rainer (rainer.tiemann1gmx.de)

13.11.2020
Bild vom Kommentator
Da hast du gerade noch die Kurve bekommen, lieber Horst, meint schmunzelnd RT.

Margitta (margitta.langegmx.net)

13.11.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Horst,
ein schönes und wahres Gedicht hast du dem Spiegel gewidmet. Ich mag ihn stehend,
liegend oder hängend, sehe gern in ihn hinein, denk dann oft: bin ICH das wirklich?

Liebe Grüße zum Wochenende
Margitta

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).