Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Prognose“ von Ramona Schoen

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ramona Schoen anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Kreislauf des Lebens“ lesen

Bild vom Kommentator
"Nach Jahrtausenden sind wir im Jetzt gelandet, graben tiefer, fliegen höher, als zuvor" So ist es liebe Ramona und daran kommt man nicht vorbei! Grüße - Wünsche Dir von Franz

freude (bertlnagelegmail.com)

15.11.2020
Bild vom Kommentator
So 'ne Prognose kommt nicht nur von ungefähr,
die Menschen wollen immer noch viel mehr,
anstatt sich einmal zu besinnen,
sind sie nur außer Sinnen.

Ramona, lG von Bertl.

Ramona Schoen (15.11.2020):
Wahrscheinlich sind wir wirklich nur ein Zufallsprodukt, eine chemische Zusammensetzung ohne Sinn und mit zu wenig Verstand. Nicht umsonst sind wir bis heute nicht in der Lage das volle Potenzial unseres Hirns zu nutzen, da ist was Gravierendes schief gelaufen :) Ganz liebe Grüße nach Österreich, Ramona

Bild vom Kommentator
Liebe Ramona,

das ist Klartext zu jeder Form von Prognose und Spekulation. Wir sind, was wir sind, und es empfiehlt sich, jeden persönlichen Moment so gut zu leben, wie es eben möglich ist.

Es grüßt Dich ganz herzlich, Frank



Ramona Schoen (15.11.2020):
Lieber Frank, ich muss mir hier ab und zu Luft machen, denn wie sich gerade so einige entpuppen, spottet jeder Beschreibung. Vielleicht sollten wir ja versuchen, nicht mehr nur das zu sein, was wir sind und den Weg ein klein wenig mit Verstand pflastern. Der fehlt nämlich an allen Ecken und Kanten. Dazu brauchts natürlich Achtsamkeit und den Willen, seine eigene klitzekleine Welt auch mal verlassen zu wollen. Ich habe mich gefreut von dir zu lesen, ganz lieben Dank für deine Worte. LG von Ramona

Goslar (karlhf28hotmail.com)

14.11.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Ramona,

ich freue mich über deine Worte und ganz besonders der Erste zu sein, der dieselben befürwortet. Schön, dass du ab und zu wieder ein Lebenszeichen abgibst.

Herzlich Karl-Heinz

Ramona Schoen (15.11.2020):
Lieber Karl-Heinz, vielen Dank für dein liebes Feedback und auch für die anderen, die ich noch nicht kommentiert habe. Ich freue mich auch immer von dir zu lesen, weil ich dich natürlich im Laufe der letzten Jahre, wie auch einige andere hier, ins Herz geschlossen habe. So ganz ohne dieses Forum geht es eben doch nicht. Obwohl man manchmal schon das Handtuch werfen könnte. Grrr. :) Es ist eine schreckliche Zeit, die Infektionszahlen steigen weltweit, komme mir schon vor, wie in Zeiten der spanischen Grippe. In der Hoffnung, dass es dir und deiner Familie gut geht, schicke ich dir ganz liebe Grüße aus Thüringen, Ramona

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).