Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Die braune Fraktion“ von Horst Fleitmann

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Horst Fleitmann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Weltpolitik“ lesen

Okan (okancanbazoutlook.de)

14.11.2020
Bild vom Kommentator
Guten Morgen Horst
Ein notwendiger Text
Sehr sehr gut geschrieben

Herzliche Grüße
Okan

Horst Fleitmann (14.11.2020):
Hallo Orkan. Dank fürs Lesen und Deine Meinung dazu. Ja, ich finde auch dass man nicht oft genug erinnern sollte welche Gefahr von diesen Hohlbirnen ausgeht. Herzlich grüßt Horst

Goslar (karlhf28hotmail.com)

14.11.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Horst,

es gibt die Rechten und die Linken
genauso wie auch Arm und Reich.
Sie alle sehr zum Himmel stinken,
niemals sind die Menschen gleich.

Sie alle schwingen schöne Reden
und sie füll'n sich ihre Taschen.
In den Arsch treten einen Jeden,
das sind die richt'gen Maschen.

Die Steuerzahler müssen blechen,
und sie blechen immer mehr.
Und mehr sie vom Zaune brechen,
bei Volke sind die Taschen leer.

Das braune Pack ist überall
aber auch Antifahorden.
Niemals kamen die zu Fall,
für ihte Taten gibt es Orden.

und und und und und.

Herzlich Karl-Heinz


Horst Fleitmann (14.11.2020):
Dank fürs Lesen lieber Harl-Heinz und fürs Kommentieren..... da hast Du Dur ja richtig Mühe gegeben. Aber Du hast natürlich Recht... es gibt die Knallköppe überall... nicht nur in Europa. Sei herzlich gegrüßt. Horst

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).