Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„vorbei“ von Rudolf Leder

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Rudolf Leder anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Corona / Coronavirus (SARS-CoV-2)“ lesen

chriAs (christa.astla1.net)

15.11.2020
Bild vom Kommentator
Servus Ruedi,
man muss sich jetzt auf die seelische Nähe konzentrieren: Blicke, Gespräche, Gesten, die früher so unwichtig schienen, machen nun das Miteinander aus...
Die Küsserei mit Fremden war sowieso noch nie das Meine...
Grüße aus dem Nachbarland,
Christa

rnyff (drnyffihotmail.com)

15.11.2020
Bild vom Kommentator
Du sagst es in besten Worten treffend. Und jetzt droht ein zweiter mehr oder weniger ausgeprägter Stillstand = Lockdown. Für mich mehr oder weniger Blödsinn. Man macht auch keinen Sonntagsspaziergang auf der Autobahn, das wissen alle und die Corona Massnahmen sind bekannt, wie von Dir ausführlich beschrieben. Lieber Gruss Robert

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).