Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Erotische Elfchen-Schmunzelette in 12 Akten“ von Siegfried Fischer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Siegfried Fischer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Wortwörtliches-Wortspiele“ lesen

Bild vom Kommentator
Lieber eROTischer ELFenbein-HÄNDler Siegfried...
da bist du wieder glänzend fein raus(gekommen)
man(n) hat uns den 11ten Finger (nie abgenommen!)
Alles was hier nur zählt: aller guten Dinge sind 11
und hast du kein drittes Standbein...nimm Notbehelf ;-))
Ein geschichtlich satierischer Glaubensprotest(ant)
sei pro forma erlaubt hier zu erwähnen:
Wohin hatte einst Luther nur seine
(SEXund(n)einzig) 96 Prothesen genagelt?
vom östlichen Kirchenschiff sind da
potenterweise mind. 3 Chinesen gehagelt!!
Herzl. amüsante Morgengrüße
ohne 3tes Stand11bein vom
Schwabenprotestanten Jürgen

Siegfried Fischer (17.11.2020):
Ja, mein lieber protestierischer Schwabe, mit einem dreibeinigen Tisch kommt man nicht so leicht ins Wackeln. Mit Viren ist es weitaus gefährlicher, wie man an dem Beispiel "Wackeldackel" deutlich sehen kann. Der hat vier Beine und wackelt wie ein Hundeschwanz. - VD & LG Siegfried

freude (bertlnagelegmail.com)

16.11.2020
Bild vom Kommentator
Erotisch
sind ja
die vielen Elfis,
drum machen sie auch
Selfies

Siegfried, Elfenbeine gefallen mir auch, sie sind förmlich zum Reinbeißen.

LG Bertl.

Siegfried Fischer (16.11.2020):
Als - die Elfi - war in Delfi - da machte sie ein - Selfie. - LG Siegfried

Bild vom Kommentator
Hallo Siegfried

um Elf Uhr Elf habe ich dein Elfchen gelesen und dachte mir,
ich muss jetzt noch vor zwölf meine Meinung abgeben,
denn jetzt schlägt´s dreizehn
das ist ja HOCH KreaTief!!!

Ich muss sagen, das Elfisch hast du gut drauf
und so erlaube ich mir, dich heute mal zum
Elfenkönig zu küren!

Liebe
Grüße von
der Elfenbein Küste
an den Elfenbein König
Gabriele

Siegfried Fischer (17.11.2020):
Ganz herzlichen Dank, liebe Gabriele, für Deinen wundervollen Kommentar. Und Dein Elfchen setzt dem Ganzen noch die Krone auf. - Liebe Grüße - Siegfried

Bild vom Kommentator
Ja lieber Siegfried. Wenn man wie in einem Kommentar ersichtlich, sich an etwas selbst nicht traut, so sollte man andere Menschen diesbezüglich nicht kritisieren! Dies hinterlässt nicht nur einen beschissenen Nachgeschmack, doch man ist es von dem „GÖTTLICHEN“ gewohnt! Dir jedoch viele Grüße und Siegfried, Du wirst es nicht glauben, in unserem Garten blüht wahrlich aktuell ein Flieder oder besser gesagt, es kommen neue Blätter! Wahrheit Siegfried und souuu isses aaa!
Grüße Franz


Siegfried Fischer (16.11.2020):
Ja, so isses, lieber Franz. Und ich habe am Samstag in Wahrheit ein blühendes Schneeglöckchen im Garten fotografiert. - GG Siegfried - Übrigens gibt es hier auch Kommentarschreiber, die immer wieder andere Beiträge bzw. Autoren kritisieren, obwohl sie hier noch nie auch nur ein einziges Gedicht auf die Reihe gebracht haben.

Andreas Vierk (Andreasvierkgmx.de)

16.11.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Siegfried,
das ist aber sehr von Adalbert inspiriert, der NICHT zum Abgewöhnen war.
LG Andreas

Siegfried Fischer (16.11.2020):
Oder war es eventuell sehr umgekehrt? - LG Siegfried

Horst Fleitmann (h.fleitmanngmail.com)

16.11.2020
Bild vom Kommentator
Endlich Mal ein Reigen der intelligent und humorvoll daherkommt. Die meisten hier zuletzt platzierten Elfchen (ich gebe zu, ich traue mich nicht ran) waren eher zum Abgewöhnen.

Mir gefällt das was Du hier fabriziert hast ;-))

Herzlich grüßt Horst

Siegfried Fischer (16.11.2020):
Herzlichen Dank für die lobenden Worte, lieber Horst. - In Wahrheit sind es ja gar keine richtigen Elfchen. Es sind nur Fünfzeiler, die aus elf + Wörtern bestehen. Neben der 1-2-3-4-1 Regel gibt es ja in der "Elfchen-Dichtkunst" noch andere Vorgaben, die ich aber bei meinen "Schummelelfchen" oder "Keinsinnelfchen" bewusst vernachlässige. - LG Siegfried

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).