Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Morgenstunden“ von Franz Bischoff

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Leidenschaft“ lesen

Hanns Seydel (rudiger160965gmx.de)

19.11.2020
Bild vom Kommentator

"Des Winters eisge Kälte,
sie hat das echte Herbe.
Doch im Hause ist die Heizung an
und Wohlbefinden kommet dann !"
(Hanns Seydel, 19.11.2020, für Franz Bischoff)


Franz,

Dein schönes Gedicht schildert optimal Aspekte der "Morgenstunden" - Klasse !!!

LG von Hanns
Bild vom Kommentator
Lieber Franz,
Wenigstens ein Ort, wo Abstand eher schädlich ist; schmunzel.
Liebe Grüße,
Frank

Musilump23

19.11.2020
Bild vom Kommentator
Ja Franz, in deiner Morgenandacht hängt der Himmel zwar voller Geigen und nicht nur die Schulzeit der Kinder ist Vergangenheit!! Aber mit Humor lässt sich trotzallerdem über eine Zirkusnummern nachdenken.
Mit frdl. GR: Karl-Heinz
Bild vom Kommentator
Allein der Gedanke lässt Flügel wachsen.
LG zu dir, sendet Sieghild

freude (bertlnagelegmail.com)

19.11.2020
Bild vom Kommentator
...Francesco, du hast es erkannt, Morgenstund hat Gold im Mund.
LG Bertolucci

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).