Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Allein“ von Gaby Frantz

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Gaby Frantz anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Erfahrungen“ lesen

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com)

20.11.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Gaby,
Einsamkeit und Traurigkeit haben in dieser gegenwärtigen Zeit noch zusätzlich an Bedeutung gewonnen. Und das, was du so stark und emotional in Worte gefasst hast, ist der dunkle Teil unseres Lebens, der einem manchmal auch wie eine Salzsäule erstarren lässt!
LG. Michael

freude (bertlnagelegmail.com)

20.11.2020
Bild vom Kommentator
...Gaby, du sagst es; wir älteren wissen es, die jüngeren kapieren es noch nicht, und so kommt man schnell vom Regen in die Traufe und bis, oder ob sich überhaupt noch was ändert, ist es meist schon zu spät.
Dir alles Beste, bleib gesund und lG,
Adalbert.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).