Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Weihnachten im Jahr 2020“ von Rosita Bannier

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Rosita Bannier anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Jahreszeiten“ lesen

Anschi (Anschipostweb.de)

22.11.2020
Bild vom Kommentator
Das sind sehr schöne und tröstliche Zeilen, gefällt mir gut! Und ja... vielleicht wird Weihnachten besser, als wir denken, wenn wir uns auf das "anders als sonst" einlassen und offen sind...

Lieben Gruß! Anschi

freude (bertlnagelegmail.com)

21.11.2020
Bild vom Kommentator
...nun Rosita, diese Weihnachten, sie werden auch vergehn,
vielleicht werden sie ja wieder schön.

LG Adalbert

Rosita Bannier (22.11.2020):
Lieber Adalbert Herzlichen Dank für dein Feedback. Hab gerade gesehen das ich in dem Text zwei kleine Fehlerchen eingeschlichen haben. Ja dieser ganze Coronakram geht Einen mächtig auf die Nerven, aber wir haben um den 21.12. ja diese besondere Planetenkonstellation mit Jupiter und Saturn, die sehr dicht beieinder stehen, so das es aussieht wie ein einziger heller Stern(Stern von Bethlehem). So soll es auch gewesen sein, als Jesus geboren wurde, obwohl er ja Weihnachten nicht zur Welt kam, wie uns die Bibel erzählt. Diese Konstellation soll es auch schon im 14.Jahrhundert gegeben haben oder als die Pest und eine andere Lungenkrankheit Viele hat sterben lassen, kurz nach der Konstellation wurde ein Heilmittel gefunden oder die Seuche ging zurück. Wie auch immer, dir und deinen Lieben einen schönen Sonntag und liebe Grüße.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).