Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Lichter-Meere“ von Anschi Wiegand

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Anschi Wiegand anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Weihnachten“ lesen

freude (bertlnagelegmail.com)

22.11.2020
Bild vom Kommentator
...Anschi, die Lichtermeere sind reine Geldverschwendung. Es muss uns auch so gelingen über die dunkle Zeit hinwegzukommen;-) und wenn schon Licht, dann genügt auch ein kleines in diesen Zeiten.
LG Bertl.

Anschi Wiegand (22.11.2020):
Bild vom Kommentator Lieber Bertl, ich neige zu November-Depressionen. Mir tun die schön beleuchteten Fenster in den dunklen Gassen in der Adventszeit immer sehr gut und ich brauche auch "Licht" bei mir zuhause. Aber wie ich in meinem Gedicht auch schon schrieb... die Lichter beseitigen letztlich nicht die Not in der Welt, sie bringen höchstens etwas Wärme in die Herzen... Letztlich langt auch schon das Licht EINER Kerze, um die Finsternis zu vertreiben... Lieben Gruß! Anschi

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).