Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Goldufer“ von Inge Offermann

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Inge Offermann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Herbst“ lesen

tryggvason (olaf-lueken2web.de)

03.12.2020
Bild vom Kommentator
Ein sprachliches Perlenspiel. Gekonnt und bildhaft daher kommend.
Dankeschön.
HG Olaf

Inge Offermann (04.12.2020):
Guten Morgen Olaf, wenn Sonnenlicht auf nebelfeuchtes Schilf fällt, entsteht auch ein Perlenspiel. Vielen Dank für deinen positiven Kommentar. HG Inge

Gundel (edelgundeeidtner.de)

02.12.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Inge,
ein besinnliches und goldiges Herbstgedicht,
ich kann es nachempfinden.
Liebe Grüße schickt dir Gundel


Inge Offermann (02.12.2020):
Liebe Gundel, langsam wandeln sich die Goldufer in Kupfersäume, da die Blätter Dezemberbräune annehmen. Manche Bäume sind auch schon kahl, Gerne danke ich dir für deinen ausführlichen Kommentar und wünsche dir herzlichst einen schönen Tag, Inge

Bild vom Kommentator
Kann ich sehr gutr verstehen liebe Inge! Gerne gelesen Grüße Dir Franz

Inge Offermann (02.12.2020):
Guten Morgen franz, am Main kann man sicher eindrucksvolle Uferwanderungen unternehmen. Gerne danke ich dir für deinen zustimmenden Kommentar und wünsche dir herzlichst noch einen schönen Tag, Inge

freude (bertlnagelegmail.com)

02.12.2020
Bild vom Kommentator
Gold im Monat Herbst ist schön,
möcht dort auch spazieren gehn.

Inge, lG Bertl.

Inge Offermann (02.12.2020):
... und Glanzspiegel im Wasser sehn, Bertl, der November hat uns wirklich mit Laubgold verwöhn. gerne danke ich dir für dein Gedicht und wünsche die einen schönen Tag. LG Inge

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).