Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Maskenpflicht“ von Loreen Xibalba

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Loreen Xibalba anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Corona / Coronavirus (SARS-CoV-2)“ lesen

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com)

02.12.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Loreen,
die Kehrseite der Maskenpflicht hast du in Form von emotionalen Bildern sehr gut in Worte gefasst und auch die möglichen langfristigen Folgen in Bezug auf die menschlichen Beziehungen - auch nach dem Ende der Maskenpflicht - hingewiesen. Denn die langfristigen seelischen Folgen kommen in der Wahrnehmung durch die Medien meiner Meinung nach viel zu kurz! Ich danke dir für die Veröffentlichung deines starken Gedichtes!
LG. Michael

freude (bertlnagelegmail.com)

02.12.2020
Bild vom Kommentator
Sicher ist sicher, aber man sollte auch nicht übertreiben Loreen;-)))lach*
lG von Adalbert.
Bild vom Kommentator
Das ist nicht wirklich wahr, oder? glG. L

Loreen Xibalba (02.12.2020):
Natürlich nicht. Zum Glück hast du das bemerkt:

Trickie Wouh (trickie.bpgmail.com)

02.12.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Loreen.
So ist es leider zur Zeit.Zu Hause ist man sicher.Ich hoffe,wir finden bald wieder zum Leben zurück.
Sei lieb gegrüßt, von Brigitte

Loreen Xibalba (02.12.2020):
Liebe Brigitte, ehrlich gesagt bin ich ein wenig entsetzt von deiner Reaktion. Mein Gedicht muss ziemlich misslungen sein, wenn du mich so verstanden hast. Üblicherweise wird mir der Teufel an den Hals gewünscht, wenn ich etwas über Corona schreibe. Nein, liebe Brigitte: Zu Hause ist man nicht sicher. Das Leben ist niemals sicher. Und Corona ist ein hundgewöhnliches mittelstarkes Lebensrisiko. Wenn du wissen willst, was zur Zeit überall auf der Welt vor sich geht, dann rate ich dir zum Studium der Originalquellen des Weltwirtschaftsforums. Ich garantiere dir: Kein Mensch möchte dein Leben retten! Und meins ist auch allen egal. Das ist, grob gesagt, alles, was ich mit dem Gedicht sagen wollte. Liebe Grüße Loreen P.S.: Das meine ich nicht böse.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).