Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Die Felsen in der Brandung“ von Karl-Konrad Knooshood

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Karl-Konrad Knooshood anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Kritisches“ lesen

freude (bertlnagelegmail.com)

02.12.2020
Bild vom Kommentator
Karl-Konrad, die Felsen in der Brandung zerbröseln immer mehr, möchte ich aus österreichischer Sicht meinen. Im Volk gibt es zwar Querdenker, die zwar neugierig bei Demos vertreten sind, selbst aber kein überzeugendes Konzept für eine Änderung aufweisen und die Masse von denen auch kein Rückgrat hat, wenn es hart drauf ankommt. In der Regierung wiederum geht es ausschließlich um reine Parteiinteressen, um Stimmenfang zu machen, aber sonst gar nichts.
Das Volk ist ihnen weitgehend Wurst. Es gehört richtig informiert und bei heiklen Fragen mit einbezogen.
Folge dessen heißt es warm anziehen und da müssen wir irgendwie durch.
Eine gN8 und lG, Adalbert.

Karl-Konrad Knooshood (05.12.2020):
Tja, lieber Adalbert, die Querdenker haben zum Teil schon Konzepte, zumindest einige von ihnen. Auf den Demos sind es wohl bunte Mischungen aus diversen "Lagern" des politischen Spektrums, eine ungeheure Vielfalt, die in deutschen Medien allzu gern auf die paar schwarzen Schafe reduziert wurden, die sich unter den zu recht für ihre Freiheiten und gegen die überzogenen Corona-Maßnahmen demonstrierenden Bürgern befanden. Kein Rückgrat weist die Regierung hierzulande schon lange auf, nicht zugeben wollend, dass sie die Masse der Probleme und Konflikte sowie Krisen, die sie teilweise, ohne Not, selbst (mit-)ausgelöst hat, nicht lösen kann und womöglich bald der Punkt ohne Wiederkehr überschritten ist. Einen guten Tag Dir und ein angenehmes Wochenende. Karl- Konrad

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).