Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„An einige Verlage “ von Monika Schmeinta-Maier

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Monika Schmeinta-Maier anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Autobiografisches“ lesen

Ralph Bruse (ralphbrusefreenet.de)

06.12.2020
Bild vom Kommentator
gute Ansichten...Wer auch noch reichlich Kohle für eigene, geleistete ´Arbeit´ hinblättert, ist mit
Eitelkeit nur so gepudert. Abzockerverlage freuen sich jedenfalls diebisch über Schreiber, die
Geld zuviel - und Selbstvertrauen zu wenig haben.
Hast Du nicht - gut so.

ahoi Ralph

(...leicht ist es nicht, ´nen seriösen Verlag zu finden. Aber: langer Atem und fest an sich selbst glauben...Nur das zählt!)

freude (bertlnagelegmail.com)

05.12.2020
Bild vom Kommentator
...Monika, du gibst den Verlagen ja kaum eine Chance, vergewaltigst sie förmlich.
Zahlen würd ich auch nichts dafür.

LG Bertl.

Monika Schmeinta-Maier (05.12.2020):
Hallo Bertl Den Kommentar nehme ich dir ein wenig Übel Ich weiß inzwischen nach über 43 Jahren schreiben welchen Wert ich habe und dass ich keine Perlen mehr vor die Verleger werfen muss Ich habe mal eine tolle Kindergeschichte geschrieben Aus der man eine Geschichte auf der Bühne machen kann, diese kam in einem Jahrbuch vor, nur weil ich dafür 900 DM gezahlt habe, sie stand mit ein paar hunderten in dem Buch und fand nie Beachtung So naiv bin ich nie mehr Gute Nacht Lg Monika

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).