Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Purpurschaukelei“ von Inge Offermann

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Inge Offermann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Herbst“ lesen

Bild vom Kommentator
Liebe Inge,

der September ist vorbei und Gewitterluft habe ich hier auch lange nicht mehr gespürt, doch die Pfaffenhütchen sind immer noch genau wie Du es sehr schön beschreibst und das sogar um diese Jahreszeit. - Verrückte Welt!

Liebe Grüße,
Frank

Inge Offermann (07.12.2020):
Guten Abend Frank, in deinem Umfeld leuchten noch Pfaffenhütchen, in meiner Umgegend sind sie schon längst in Amselmägen gelandet, die Vögel waren richtig scharf auf die Beeren. Gerne danke ich dir für deine Zeilen. Herzlichst Inge

freude (bertlnagelegmail.com)

06.12.2020
Bild vom Kommentator
Sogar jetzt im Dezember leuchten Pfaffenhütchen noch schön zwischen kahlen Sträuchern heraus.
Inge, lG von Bertl.

Inge Offermann (06.12.2020):
Guten Abend Bertl, in meinem Umfeld haben sich wohl schon die Amseln daran gütlich getan, habe seit Herbst keine mehr an den Büschen entdeckt. Vielen Dank für deine Zeilen. LG und einen schönen 2. Advent, Inge

Bild vom Kommentator
Wunderschöne Worte findest du immer, liebe Inge.

Herzlich Wolfgang

Inge Offermann (06.12.2020):
Guten Morgen Wolfgang, im Herbst hängen die Pfaffenhütchen als karminroter Blickfang an den Sträuchern, werden auch gerne von Amseln gefressen, was ich schon beobachten konnte. Vielen Dank für deinen positiven Kommentar. Einen schönen 2. Avent wünscht dir herzlichst Inge

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).