Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Nach Nikolaus“ von Frank Guelden

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Frank Guelden anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Tiere“ lesen

Goslar (karlhf28hotmail.com)

09.12.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Frank,

wer Tiere liebt, der ehrt sich selbst.

Herzlich Karl-Heinz

Frank Guelden (09.12.2020):
Lieber Karl-Heinz, diesen Satz kannte ich noch nicht und ich habe einen Moment darüber nachgedacht... Es ist schon eigenartig, was Tiere alles bewirken können. Ich habe Tiere immer so akzeptiert, wie sie waren und das nie bewertet. Aktuell scheinen die Waschbärchen gerne im Steingarten zu stöbern und sie pantschen aus Haferflocken, Trockenfutter für Katzen, das ich extra für die Bärchen besorgt habe, und aus dem Wasser einer Trinkschale, die ich eigentlich für meine Mäuse hingestellt hatte, ein Waschbärmüsli zusammen... Sie merken schon, daß ich darüber nicht sehr begeistert bin, und sie sind dann immer "sehr beschäftigt" wenn sie mich sichten... Und dann muß ich schmunzeln... Und auf einmal kann ich auch mich besser annehmen, mit all den Ungereimtheiten, die es bei mir so gibt... Das ist toll! Liebe Grüße, Frank

Gundel (edelgundeeidtner.de)

07.12.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Frank,
nach Dunkelheit folgt in der Frühe wieder
Licht. Gute Gedanken in deinem Gedicht
verfasst. Dir eine besinnliche Adventszeit
Liebe Grüße schickt dir Gundel

Frank Guelden (07.12.2020):
Liebe Gundel, herzlichen Dank für Deine Zeilen! Liebe Grüße, Frank

freude (bertlnagelegmail.com)

07.12.2020
Bild vom Kommentator
...Frank, selbst ist der Mann,
der Nikolaus ist im nächsten Jahr wieder dran.

LG Bertl.

Frank Guelden (07.12.2020):
Lieber Bertl, aber der Nikolaus ist eben der Nikolaus. ;-) Doch die Waschbärchen haben ihr Möglichstes getan, um diesen Mangel zu beseitigen. Liebe Grüße, Frank

chriAs (christa.astla1.net)

07.12.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Frank, Weihnachtsfreuden gibt es auch heute noch, wenn auch anderer Art und nicht nur am 24.12. Bis Weihnachten wünsche ich dir eine Zeit mit vielen "Glücksmomenten".
Christa

Frank Guelden (07.12.2020):
Liebe Christa, herzlichen Dank für Deine guten Wünsche! - Ich habe es hier schon sehr gut und darf mich wirklich nicht beklagen. Liebe Grüße, Frank

Bild vom Kommentator
Beim Bild lieber Frank kann ich leider auch meiner Lage bezogen nicht viel erkennen, doch Dein Text gefällt mir sehr gut! Grüße Franz
*Diese hübschen Tiere können aber auch zu einer Plage zuweilen werden! Schmunzel!

Frank Guelden (07.12.2020):
Lieber Franz, da haben auch andere nicht allzuviel erkennen können; das habe ich bei meiner Freude über ein wenigstens etwas gelungenes Foto wohl verkannt. - Und ja, Waschbärchen sind neugierig und verspielt und können auch Unfug machen. - Und dann schauen sie etwa so, wie ein Hund, der den Lieblingspantoffel von Herrchen angefressen hat... Liebe Grüße, Frank

Margit Farwig (farwigmweb.de)

07.12.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Frank,

das ist ja wie im Märchen so schön,
doch lass uns gern das Foto sehn,
es ist noch dunkel weil es Nacht,
das Bärlein hat das Licht ausgemacht...:-)))

Herzliche Morgengrüße nach Nikolaus von Margit

Frank Guelden (07.12.2020):
Liebe Margit, die Bärchen in der Dunkelheit zu fotografieren, ist fast schon Glückssache; sie halten ja nicht still, und bis meine Kamera soweit ist... ;-))) Liebe Grüße, Frank

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).