Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Coronazeit an Weihnachten“ von Karin Grandchamp

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Karin Grandchamp anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Allgemein“ lesen

Goslar (karlhf28hotmail.com)

08.12.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Karin,
ein realistisches Gedicht. Weihnachten ist zwar schon lange nicht mehr was es einst bedeutet hat, Carona jedoch setzt es in diesem Jahre noch die Krone auf.

Es werden Feste ohne Gäste
darum fehlt das Allerbeste.
Der Mensch, der braucht Geselligkeit
in der schönen Weihnachtszeit.
Wir würden als Geschenk empfinden
würde Corona schnell verschwinden.

Herzlich Karl-Heinz

Karin Grandchamp (09.12.2020):
Lieber Karl-Heinz! Wir haben bisher immer Weihnachten so gefeiert, wie ich es bei meinen Eltern kannte. Da waren nur die Kinder und die Eltern dabei.Heute ist alles anders und die Kinder wohnen oft weit weg, so wie es auch bei meiner Tochter ist. Folgedessen sind wir beide nur alleine an dem Tag aber das stört mich nicht. Die Gemütlichkeit zählt bei mir und ich mach alles, damit es so ist. Unsere Hündin ist dann auch noch dabei, die wir schon fast als unser Kind bezeichnen. Draussen habe ich noch drei Streunerkätzchen und mehr will ich gar nicht. Schenken tun wir uns nichts, denn wir haben alles und sofern etwas fehlt im Haus, kaufen wir es. Was will man denn mehr ausser dass man gesund ist. Danke für deinen lieben Kommentar und euch alles Gute, herzlichst Karin

tryggvason (olaf-lueken2web.de)

08.12.2020
Bild vom Kommentator
Ein sehr stimmungsvolles Weihnachtsgedicht, voller Vertrauen und Zuversicht.
HG Olaf

PS: Habe meine Deaktivierung eingestellt !

Schöne Adventstage !

Karin Grandchamp (09.12.2020):
Lieber Olaf! Weihnachten war , als wir noch Kinder waren, sehr schön aber heute ist es nur noch das Fest der Geschenke.Wir schenken uns garnichts und geniessen einfach das Beisammensein und die Gemûtlichkeit, singen Weihnachtslieder und geniessen ein hausgemachtes leckeres Essen. So war es früher einmal und das werde ich nie vergessen. Ich hätte nur einen einzigen Wunsch, das wäre, dass endlich dieses Virus von der Erdfläche verschwindet und nicht noch mehr Menschen mit sich reisst.Für viele Familien ist das kommende Fest nur mit Trauer verbunden. Ich danke dir vielmals, herzliche Grüsse, Karin

freude (bertlnagelegmail.com)

08.12.2020
Bild vom Kommentator
...stimmt Karin, dieses Fest ist für viele anders als gewöhnt. Die Geschenke rücken in den Hintergrund.
LG Bertl.

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com)

08.12.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Karin,
leider wird bei uns in Dresden, ab der kommenden Woche, der volle Lockdown unser Leben bestimmen. Da dürfen nur noch jene Geschäfte öffnen, die lebensnotwendige Güter verkaufen. Mit deinem starken Gedicht hast du uns nachhaltig bewiesen, welch permanent wichtigen Stellenwert die Gesundheit in unserer Gesellschaft haben sollte. Leider ist vor Corona zu viel kaputt gespart worden, was jetzt zum Nachteil gereicht!
LG. Michael
Bild vom Kommentator
Auch diese Zeit werden wir überstehen liebe Karin! Beste Wünsche und Grüße Dir Franz

Andreas Vierk (Andreasvierkgmx.de)

08.12.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Karin,
wir haben in Deutschland zur Zeit einen Teil-Lockdown. Einzelne Bundesländer wie Sachsen und Bayern sind im harten Lockdown. Ob ich meine Familie in Niedersachsen besuchen kann, weiß ich nicht. Virologen raten dazu, nach dem 24. in den harten Lockdown zu gehen. Und wie komme ich dann wieder nach Berlin zurück? Ich stehe im Moment voll auf dem Schlauch. - Euch wünsche ich ein trotzdem ein zauberhaftes Weihnachtsfest!
Liebe Grüße von Andreas

Minka (wally.h.schmidtgmail.com)

08.12.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Karin,
wir sagen immer, dass wir keine Geschenke brauchen zu Weihnachten und alles andere nicht so wichtig ist wie die Gesundheit. Uns macht es traurig, dass unsere Tochter so weit weg ist . Wir werden Weihnachten Skypen und uns im Internet mal in den Arm nehmen.
Jeden Abend und jede Nacht gucke ich die Sterne und sehe auf ihnen so "Allerlei"!
Ein schönes Gedicht von Dir.
Bleib gesund und liebe Grüsse von Deiner Wally

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).