Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Die frohe Botschaft“ von Siegfried Fischer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Siegfried Fischer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Lebensfreude“ lesen

Bild vom Kommentator
Lieber Schokoriegel-Botschafter Siegfried...
in diversen Krisenzeiten unter´m süßen Olivenbaum
manch Christkind ´ne XLTüte Gummibären fand
oh seliger Rauschgoldengel, den Mund voll Schaum
Küsse knüpfte nur am märchenhaft fairen Band ;-))
Apropos fetter Haribo-Spruch:
Sind selbst arme Kinder froh über 2 Lakritzschnecken
tun Erwachsene ebenso sich zum Apfelschnitz recken?!?
Herzlich bescheidene 3te Adventsgrüße
vom Pfeffernuß-Freund Jürgen

Siegfried Fischer (14.12.2020):
Lieber bescheidener Pfeffernussfreund, das ist ja echt süß, was Du hier wieder beigetragen hast. - Übrigens: Früher gab es bei uns keine Lakritzschnecken oder -stangen. Das war alles nur reiner "Bärendreck". Dieser Name soll nicht andeuten, dass es sich hier um ein Abfallprodukt aus der Gummibärenherstellung handelt, sondern geht angeblich zurück auf einen Süßwarenfabrikanten namens Karl Bär aus Ulm.) - VD & LG Siegfried

Andreas Vierk (Andreasvierkgmx.de)

13.12.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Siegfried,
mit großer Erschütterung las ich, dass klein Klara auch Tüten gefuttert hätte. Tüten sind doch völlig ungesund und schmecken nach nichts! Es gibt allerdings Tüten, die man rauchen kann, da ist klein Klara aber bestimmt noch zu jung dazu. Ich habe in früher Jugend mal versucht, eine Schachtel zu rauchen. Das war vielleicht ein Krampf! Die Flamme loderte hoch empor, versenkte mir den Trullipups, und die Asche fiel mir auf die Knolle. Seither rauche ich nie wieder eine Schachtel Zigaretten.
Liebe Grüße in den dritten Advent, Andreas

Siegfried Fischer (14.12.2020):
Ja, lieber Andreas, aus Klein Kärtchen ist inzwischen eine alte Schachtel mit Krampfadern und schütterem Haar geworden. Gummibärchen kommen ihr nicht mehr in die Tüte. - VD & LG Siegfried

freude (bertlnagelegmail.com)

13.12.2020
Bild vom Kommentator
HARIBO, hat gefehlt auf dieser Welt,
was täten wir auch sonst mit unsrem Geld?
vielleicht mehr Zigaretten rauchen,
ja, oder eine Frau gebrauchen;
da tun's die Gummibärchen auch,
zumindest sind sie bei uns Brauch.

Siegfried, Haribo macht Menschen froh,
lG Bertl.

Siegfried Fischer (14.12.2020):
Ja, lieber Bertl - Bärchen tuns auch - so ist der Brauch - da freut sich auch - des Mannes Bauch. - GG Siegfried

tryggvason (olaf-lueken2web.de)

13.12.2020
Bild vom Kommentator
Heute, am 13.12., feiere ich "68sten", ruhig und besinnlich.
Mit dem ehemaligen HARIBO-Chef, der leider verstarb, führte ich
eine jahrelange Korrespondenz. Harry Riegel (Bonn) war noch ein
Unternehmer, der mit seinen Azubis ins Mc Donald ging, um mit
ihnen seinen Geburtstag zu feiern. HARIBO macht Menschen
froh. Das sag ich nicht nur so.
HG Olaf

Siegfried Fischer (14.12.2020):
Da gratuliere ich Dir doch nachträglich zu Deinem Geburtstag, lieber Olaf. Jetzt gehörst Du also zu den "wilden 68ern". - Vor einigen Jahren waren wir auch einmal bei Harry Bo in Kessenich zu Besuch. - VD& LG Siegfried

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).