Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„EISZAPFEN“ von Jürgen Wagner

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Jürgen Wagner anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Winter“ lesen

Bild vom Kommentator
Schöner Text und tolles Bild (ebenso im Video), lieber Jürgen.
Bei dem Titel musste ich sofort an BIERZAPFEN denken.
LG Siegfried

Kleiner Tipp: Ich würde die Enden nicht kürzen
... erfrieren ... passieren ... aklimatisieren
So hört es sich doch auch ganz gut an.

Jürgen Wagner (17.12.2020):
Ja, vom Tannenzapfen über bis zum Fieberzäpfchen gibt es da allerhand sprachliche Verzweigungen. Bei uns im Schwäbischen gibt es die Redewendung: „Dêãm isch’s Zäpfle nagfallå“, eine Redensart, die man gebraucht, wenn jemand seinen Mut verliert. Gemeint ist die Uvula im Gaumen. Ich glaub, ich lass es bei der Kurzfassung, das klingt umgangssprachlicher. LG! Jürgen

Night Sun (m.offermannt-online.de)

16.12.2020
Bild vom Kommentator
Guten Morgen Jürgen, so zaubert die Natur durch Gefrieren eine dekorative Eiskulisse. Einen schönen Tag wünscht dir herzlichst Inge

Jürgen Wagner (17.12.2020):
Ja, so habe ich es auch empfunden. LG! Jürgen

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).