Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Humor“ von Franz Bischoff

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Autobiografisches“ lesen

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com)

17.12.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Franz,
dem ist so! Humor hält die Trübsalsviren davon ab, sich ins Gemüt einzunisten! Selbst für den alten Fritz, wäre dies kein schlechter Witz!
Ein schönes aufmunterndes Gedicht!
LG. Michael

Klaus lutz (klangflockeweb.de)

16.12.2020
Bild vom Kommentator
Humoristen sind die smartesten Künstler. Ich mag da wahnsinnig gerne die Marx Brothers! Ein erfrischendes Gedicht! Klaus

Musilump23

16.12.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Franz, Humor ist die beste Medizin ohne Nebenwirkungen, die Brücke bildet, die Menschen miteinander ver-bindet in gesunden als auch kranken Tagen. Auch bietet Humor der bleiernen Corona-Zeit ein wenig die Stirn. Möge dieser auch wie ein blühender Weihnachtssegen für optimistische Momente sorgen.
Mit frdl. GR. Karl->Heinz

Hanns Seydel (rudiger160965gmx.de)

16.12.2020
Bild vom Kommentator

Franz,

"Humor" ist in diesem von Corona überschatteten Jahr besonders wichtig ! Keine Geißel (wie eben Corona) darf zu "Trübsal" führen. Frohsinn, Optimismus und positives Denken dürfen NIE abhanden kommen und ich denke, da hast Du die richtige Einstellung (und so wird auch Dein Auge wieder gesund) !!!

LG in den restlichen Nachmittag von Hanns

Franz Bischoff (16.12.2020):
Lieber Hanns, auch Dir mein herzlichen Dank und mit dem Auge, das wird auch wieder! Grüße mit Dank der Franz

Andreas Vierk (Andreasvierkgmx.de)

16.12.2020
Bild vom Kommentator
Lieber zyklopischer Franz,
viel Humor zeugt von seelischer Vitalität. Wenn man so etwas nicht hat, kann der Humor eine fragile Sache sein. Aber ich denke, bei dir ist so etwas nicht zu befürchten.
Liebe Grüße von Andreas (der über Weihnachten nicht hier drin sein wird)

Franz Bischoff (16.12.2020):
Ich stimme Deinem Kommentar in allem zu lieber Andreas und so kommt man besser durch die akt. Lage! Grüße und Dank der Franz

KarinKlara06 (karin.ogonline.de)

16.12.2020
Bild vom Kommentator
Das ist die richtige Lebenseinstellung lieber Franz, weiterhin viel Humor, denn auch dar trägt zur Gesundung bei.
Sei herzlich gegrüßt
Karin


Franz Bischoff (16.12.2020):
Richtig meine liebe Karin! Auch Dir herzlichen Dank und Grüße der Franz

freude (bertlnagelegmail.com)

16.12.2020
Bild vom Kommentator
...und ist dein Humor mal alle,
steckst du ganz schön in der Falle.

Don Francesco, behalte dir deinen Humor,
Augenschwäche kommt in besten Familien vor,
der graue Star ist von wegen
auch bei mir zugegen.

LG Bertolucci

Franz Bischoff (16.12.2020):
Ich denke mein Spezl, mein Humor ist das letzte das ich aufgebe! Gründe ersichtlich! Grüße und Dank Dir der Francesco *Etwas Schnupfen hob iii aaa! Grins!

Mark Widmaier (widmaiermarkweb.de)

16.12.2020
Bild vom Kommentator
Ich wünsche dir eine schöne Vorweihnachtszeit, lieber Franz, mit all den schönen Dingen...und vom Lockdown lässt du dich ohnehin nicht unterkriegen...dein Humor steckt immer wieder an und das ist die schönste Ansteckung in dieser Zeit.

Herzliche Grüße Mark

Franz Bischoff (16.12.2020):
Da stimme ich Dir wahrlich gerne zu Mark und dies ist auch besser so! Danke Dir und Grüße der Franz

rainer (rainer.tiemann1gmx.de)

16.12.2020
Bild vom Kommentator
Wenn diese mit Humor geschrieben,
dann wird man sie bestimmt sehr lieben.
Denke, damit ist das schreckliche Füllwort "ja" eliminiert, Franz. Ansonsten gefällig. Wünsche dir gute Besserung. Nachdem mein Account gehackt wurde, mal wieder bei e-stories. Übrigens: Mein 9. Buch "Gespürtes Leben" wurde vom Engelsdorfer Verlag herausgegeben und ist wegen Corona derzeit auch dort zu bestellen. Leider wegen des Lockdown derzeit nicht im Handel. LG von RT


Franz Bischoff (16.12.2020):
Zustimmung Rainer. Danke Dir von Herzen und ich habe diese Zeile geändert! Ich wollte dies Wort "man" bewusst nicht setzen, jedoch es wurde geändert! Grüße mit Dank der Franz *Dein Verein spielt große Klasse! Schau mer moooool! *Auch mit dem Buch werde ich mich beschäftigen!

Margitta (margitta.langegmx.net)

16.12.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Franz,

behalte bitte deinen Humor, wenn man diesen hat und recht oft lacht, ist alles leichter zu ertragen.
Gute Besserung wünsche ich Dir für dein Auge!

Liebe Vorweihnachtszeit-Grüße
Margitta

Anmerkung: in deinem 1.Vers sollte es da nicht besser heißen: man , statt d o c h lieben?

Franz Bischoff (16.12.2020):
Liebe Margitta. Danke Dir von Herzen und ich habe diese Zeile geändert! Ich wollte dies Wort "man" bewusst nicht setzen, jedoch es wurde geändert! Grüße mit Dank der Franz

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).