Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Fallzahlen“ von Monika Schmeinta-Maier

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Monika Schmeinta-Maier anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Corona / Coronavirus (SARS-CoV-2)“ lesen

Klaus lutz (klangflockeweb.de)

18.12.2020
Bild vom Kommentator
Fallzahlen! Komisch es gibt plötzlich keine Grippe mehr. Die Sterblichkeit ist nicht höher als in anderen Jahren. Die Krankenhäuser sind wie jedes Jahr belegt. Der Pcr Test sagt eigentlich gar nichts. Es sterben, wie in jeder Grippesaison, nur alte Menschen. Aber jedes Unfalloofer wird als Coronatoter deklariert. Egal welche Krankheit. Alle sind jetzt Coronatote. Die Wirtschafr wird, wegen nichts, an die Wand gefahren. Millionen von Existenzen werden zerstört. Die Regierung nimmt Massenweise Kredite auf damit noch etwas läuft. Macht ein Gesetz zur Verschleppung der Insolvenzen. Ganz großes Theater. Dahinter stehen schon Millionen von Arbeitslosen. Und ein Elend das jetzt noch nicht vorstellbar ist. Nur wegen ein paar Psychopathen. Und dem Great Reset. Mit dem endgültig das Weltsklaventum geschaffen wird. Für die Menschen die diese Drecks Coronaimpfungen überleben. Aber die Menschen glauben diesen Verbtechern! Warum?

Monika Schmeinta-Maier (18.12.2020):
STOP!!! Ich komme aus dem medizinischen Bereich und Ihre Meinung erinnert mich sehr an Querdenker Informieren Sie sich bitte genau über den Virus GEgen Influenza gibt es mittlerweile eine Impfung und Medikamente zur Linderung Corona nistet sich im gesamten Körper ein Aber Virus ist Virus und jeder Virus bedarf Maßnahmen Alles gute

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).