Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„sapere aude“ von Paul Roland Vettermann

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Paul Roland Vettermann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

Bild vom Kommentator
Hallo Paul,
kann man sich das vorstellen? Es fiele in der heutigen Zeit schwer.
Vielewürden eher Christa zustimmen. Trotzdem müssen Hoffnung und Optimismus unsere Weggefährten bleiben.
HG Bernhard

Paul Roland Vettermann (21.12.2020):
"Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende." (angeblich Oscar Wilde) In diesem Sinne, lass uns optimistisch sein! HG PRV

chriAs (christa.astla1.net)

21.12.2020
Bild vom Kommentator
Glaubst du lieber Roland, dass d i e jemals was verschenken? Lieber in den Müll damit, damit keiner was hat! So lautet d e r e n Weisheit.
Aber gute Gedanken, die auch den Leser zu weiterem Nachdenken anregen.
Liebe Grüße in eine hoffentlich wieder bessere Zeit für dich (?)
Christa

Paul Roland Vettermann (21.12.2020):
Liebe Christa, allein die Vorstellung darüber, Weisheit würde flächendeckend verteilt, wie anders sich unsere Welt dann zeigen würde, ist für mich spannender als jeder Krimi... PS. was die besseren Zeiten für mich persönlich angeht, kann ich Dir berichten, das zwei Menschen gerade dabei sind, die mittlere Reife zu erlangen *gg*

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).