Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Abschied vom Jahr 2020“ von Adalbert Nagele

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Adalbert Nagele anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Haiku, Tanka & Co.“ lesen

maza (MarijaGeisslert-online.de)

30.12.2020
Bild vom Kommentator
Ich hoffe du hast Recht, Bertl, schön wäre es ja schon.Dann lass uns mal einfach reinfeiern und hoffen.

Dir und all deinen Lieben ein gesundes und glückliches neues Jahr.maria

Adalbert Nagele (30.12.2020):
Danke Maria, das wünsch ich auch dir und deinen Lieben. GlG Bertl.

Hanns Seydel (rudiger160965gmx.de)

29.12.2020
Bild vom Kommentator

Adalbert,

positives Denken ist äußerst wichtig !!!
Ich wünsche Dir einen guten Rutsch ins neue Jahr und alles erdenklich Gute für 2021 !

LG von Hanns

Adalbert Nagele (29.12.2020):
Ja Hanns, Positives Denken ist das Um und Auf in diesen Zeiten. Bleib gesund und lG, Adalbert.

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com)

28.12.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Adalbert,
dieses denkwürdige Jahr schrumpft uns nun wahrlich weg, das Impfen beginnt und die Diskussionen gehen weiter! Du hast dies kurz und knapp in Worte gefasst! Mit der Hoffnung auf ein besseres Jahr 21 wünsche ich dir einen Guten Rutsch und bleibe vor allem gesund!
LG. Michael

Adalbert Nagele (28.12.2020):
...merci Michael, langsam ist es absehbar; dass Geschichte ist das alte Jahr. Eine Zeit lang stehn wir noch im Eck, bis endlich der Corona-Virus ist mal weg. Bleib gesund und heiter, mache einfach weiter! Einen guten Rutsch und lG, Bertl.

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

28.12.2020
Bild vom Kommentator
Dann wollen wir doch mal hoffen,
dass die Aussage deines Haiku gewinnt...

Ich selbst stehe dem ganzen
noch misstrauisch gegenüber.
Die aufgeheizte Zeit im Corona-Fieber
lässt mich mit Vorsicht denken.
Nur weil wir uns Erlösung wünschen,
lassen sich Mutationen nicht beenden.
Erst wenn wir wirklich etwas begriffen haben,
verringern sich derartige Gefahren...

Zuversicht ist ein Licht,
hoffentlich
vertreiben wir es nicht....

Alles Liebe und Gute dir und deinen Lieben,
das wünscht auf diesem Wege Renate

Adalbert Nagele (28.12.2020):
Merci Renate, es freut mich, gegen Ende des Jahres, von dir noch ein schönes Kommentar bekommen zu haben. Bleib gesund und lG, Bertl.

Bild vom Kommentator
Hoffen wir mal, dass es so funktioniert, Bertl.

Dir ein glückliches und zufriedenes neues Jahr wünscht,

Wolfgang

Adalbert Nagele (28.12.2020):
...Wolfgang, ich hoff, dass auch wir persönlich die Impfung bald verabreicht bekommen, noch bevor wir von Corona etwas abbekommen. LG Bertl.

Bild vom Kommentator
"Schau mer moool was kommt"! Ich habe kein Kummer mit der Impfung mein Spezl und hole mit meine ab! Grüße Francesco

Adalbert Nagele (28.12.2020):
...Francesco, ich hoff, dass wir die Impfung bald verabreicht bekommen, noch bevor wir von Corona etwas abbekommen. LG Bertolucci.

Trickie Wouh (trickie.bpgmail.com)

28.12.2020
Bild vom Kommentator
Das hoffen wir alle,lieber Bertl,das es jetzt dem C Virus an den Kragen geht.
Ich wünsche dir ein gesundes neues Jshr.
Sei lieb gegrüßt, von
Brigitte

Adalbert Nagele (28.12.2020):
...Brigitte, ich hoff, dass wir die Impfung bald verabreicht bekommen, noch bevor wir von Corona etwas abbekommen. LG Bertl.

Andreas Vierk (Andreasvierkgmx.de)

28.12.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Bertl,
ich lasse mich auf jeden Fall impfen. Ich möchte ja deine Gedichte weite lesen können. Ich wünsche dir eine gesundes neues Jahr!
Liebe Grüße vom inzwischen doppelt gegroßneffelten Andreas

Adalbert Nagele (28.12.2020):
...herzliche Gratulation zum Familiennachwuchs Andreas. Ein gutes Neues Jahr, mit einer baldigst sicheren Impfung; wünscht dir Bertl, der auch noch länger deine ideenreichen Gedichte lesen möchte.

Sabine Roehl (sabineroehl67t-online.de)

28.12.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Bertl,

ich wünsche dir ein glückliches Jahr 2021* und viel Inspiration für deine Gedichte!

Sonnige Grüße - Sabine

Adalbert Nagele (28.12.2020):
...vielen lieben Dank Sabine, das wünsch ich dir auch, vor allem Gesundheit. LG Bertl.

Bild vom Kommentator
Lieber Impf-quotenbeschleuniger Bertl...
ganz tief wünscht man(n) sich im Dichterherzen
den stets intensiven - jedoch akut FEIGEN RUMMEL
tut nicht jeder PIEKS uns´rer Corona schmerzen?
Willkommen zum feschen 2021er Impfreigen FUMMEL ;-))
Ein freiwilliger Modetipp zum coolen Impfcountdown:
Trendig frustbetont - jedoch genderfeig
im oberarmfrei punktierten Schwarzweiß-KLEID
coronaresistent ich auf´m Pfänder geig´
Knapper Schrei hallt durch´s Abstellgleis WEIT :-))
P.S.: solange die Mega-Impfwelle sich NICHT
ohne Nebenwirkung erfolgreich weltweit
durchschlägt, der ungeimpfte Lyrikus
weiterhin ohne
Murren seine blaue Alltagsmaske trägt!!
Ich warte lieber noch etwas ab...!!
Rutsch bitte ebenso gesund ins Neue Jahr 2021
Herzlich rührende Montagmorgengrüße
aus dem Ländle vom Jürgen
am heutigen deutschen Rührei-Tag

Adalbert Nagele (28.12.2020):
Jürgen, nichts ist sicher auf der Welt, wenn du nicht hast einen Batzen Geld. Lass dich bald impfen, möcht ich sagen; dann wird dich nicht Corona plagen! Einen guten Rutsch und und alles Gute fürs Jahr 2021. LG Bertl.

Bild vom Kommentator
Lieber Bertl! Bei uns in Frankreich wollen sich 60 Prozent erstmal nicht impfen lassen. Hier haben sie angefangen, die zu impfen, die sich in Pflege- und Altersheimen befinden aber auch da lassen sich manche nicht impfen weil sie keine Versuchskaninchen sein möchten. Sich dazu zu entschliessen fällt einem schwer mit dem was man zu Ohren bekommt. Also wir warten erstmal ab. Herzliche Grûsse Karin

Adalbert Nagele (28.12.2020):
...Karin, nichts ist sicher auf der Welt, wenn du nicht hast einen Batzen Geld. Lass dich bald impfen, möcht ich sagen; dann wird dich nicht Corona plagen! Einen guten Rutsch und und alles Gute fürs Jahr 2021. LG Bertl.

Goslar (karlhf28hotmail.com)

28.12.2020
Bild vom Kommentator
Hallo Bertl,

impfen lassen wir uns nicht. Die Nebenwirkungen sind nicht für jeden angenehm. Wir haben Bilder gesehen, wie Ausschläge am ganzen Körper. Dieses ganze Covid Business stinkt zum Himmel. Alle Statistik über die gestorben sind, die sind übertrieben. Wenn sie so weiter machen, dann geht in vielen Ländern die Wirtschaft zu Grunde. Viele haben keine Arbeit und die Preise, besonders für Lebensmittel werden immer mehr angezogen. Heute haben wor für einen Rotkohl $ 9 plus bezahlt Ein 2 Pfund Brot kostet $ 8.00. Käse und Fleischwaren können sich viele nicht mehr leisten. Die reinste Inflation.
Ob das wieder zurück geht glaubt niemand.

Auf jeden Fall wünsche ich dir ein besseres Jahr.

Herzölich Karl-Heinz





Adalbert Nagele (28.12.2020):
...Karl-Heinz, nichts ist sicher auf der Welt, wenn du nicht hast einen Batzen Geld. Lass dich bald impfen, möcht ich sagen; dann wird dich nicht Corona plagen! Einen guten Rutsch und und alles Gute fürs Jahr 2021. LG Bertl.

tryggvason (olaf-lueken2web.de)

28.12.2020
Bild vom Kommentator
Den Nagel auf den Punkt treffen ! Ich wünsche dir - wie im alten Jahr -, ein produktives Jahr 2021.
Bleib gesund !!!
HG Olaf

Adalbert Nagele (28.12.2020):
Merci Olaf, das wünsche ich dir auch, vor allem ein Corona freies Jahr und Gesundheit auf all deinen Wegen. LG Bertl.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).