Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Eingebleut“ von Wolfgang Scholmanns

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Wolfgang Scholmanns anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Erfahrungen“ lesen

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

28.12.2020
Bild vom Kommentator
Ausdrucksstark in Wort und Bild.

Rechtzeitig sollte man
"Eingebläutes"
selbst neu überdenken
und die Gabe des
Eigendenkens
nicht bequem verschenken.
Sonst steht man am Ende da
wie dieser Baum:
eingeengt und farblos.
War das der Lebenstraum?

Grüße zwischen den Jahren
- Renate

Wolfgang Scholmanns (28.12.2020):
Vielen Dank, Renate. Herzlich grüßt Wolfgang

freude (bertlnagelegmail.com)

28.12.2020
Bild vom Kommentator
Dein Baum braucht nicht mehr sich bedanken,
ich seh schon, dass er bald wird wanken.

Wolfgang, das "Sag schön danke!" bei kleinen Kindern kann auch ich nicht mehr hören.
Was recht ist, ist Recht!

LG Bertl.

Wolfgang Scholmanns (28.12.2020):
So ist es, Bertl. Herzlich grüßt Wolfgang

Bild vom Kommentator
Volltreffer Wolfgang und der Baum gefällt mir! Grüße Franz

Wolfgang Scholmanns (28.12.2020):
Danke dir herzlich, Franz. Viele Grüße und Gesundheit Wolfgang

Trickie Wouh (trickie.bpgmail.com)

28.12.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Wolfgang.
Bei manchen ist das Wort Danke,wirklich nur eine Floskel die anerzogen wurde.Aber es gibt sie noch,die Dankeschön, die von Herzen kommen.
Ich wünsche dir ein gesundes neues Jahr und sei ganz lieb gegrüßt von Brigitte

Wolfgang Scholmanns (28.12.2020):
Auch dir ein gesundes und friedliches neues Jahr, liebe Brigitte. Herzliche Grüße von Wolfgang

Ingrid Bezold (in.bezoldt-online.de)

28.12.2020
Bild vom Kommentator
Erfreuen möchten wir beim Schenken.
Dabei muss man an vieles denken;
es soll doch schließlich passend sein -
ob dies gelingt, bleibt oft geheim.
Vielleicht lag man total daneben.
Fazit: In Zukunft lässt man's eben.

Deinen Worten zustimmend
grüßt dich Ingrid



.

Wolfgang Scholmanns (28.12.2020):
Herzlichen Dank, Ingrid. Viele Grüße von Wolfgang

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).