Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Jahreswechsel“ von Franz Bischoff

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Aktuelles“ lesen

maza (MarijaGeisslert-online.de)

31.12.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Franz,
schön wen man noch so dankbar sein kann, das hat doch viel Gutes, wenn man nach so einem Jahr trotz alle dem Dankbar ist. Es wird bestimmt mal wieder alles besser, wirst sehn.
Dann rutsch mal ganz sachte rüber.Liebe Grüße maria

Franz Bischoff (05.01.2021):
Herzlichsten Dank Dir meine liebe Maria! Wird wieder besser! Franz

Ursula Rischanek (daisy1190a1.net)

30.12.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Franz,

bei genauerer Betrachtung kann eigentlich das kommende Jahr nurmehr besser werden, das hoffen wir wohl alle! Komm gut hinüber ins 2021-er! LG Uschi

Franz Bischoff (31.12.2020):
Da meine liebe Uschi stimme ich Dir zu und manches wird wieder gut! Beste Wünsche Dir für 2021 und Dank Deinem Kommentar vor allem von Franz und Familie

Musilump23

30.12.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Franz,
der Rückblick auf dieses Jahr wird in Folge vieler negativer Ereignisse zu einer Ochsentour, die gar wegen Corona bedingt fehlender Maske, mit einem Eintrittsverbot in den Himmel endet. Das kommende Neue Jahr 2021 lässt sich dadurch weder deprimiert begegnen noch sorgt es für Katerstimmung am Neujahrsmorgen.
Mit einem optimistischen Prosit auf ein Neues; Karl-Heinz


Franz Bischoff (31.12.2020):
Auch hier Dir lieber Karl - Heinz wieder mein Dank! Ich denke, es wird manches besser im nächsten Jahr und so schaue ich mit Zuversicht in die Zukunft, leider jedoch werden sich so einige "Zeitgeister" niemals ändern und ich denke, Du sagst Zustimmung! Danke auch Dir wieder und Grüße - Wünsche vor allem in das Jahr 2021! Franz Dir und Familie!

Sonja-Soller (sonjasollerweb.de)

30.12.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Franz,du es sehr gut beschrieben.
War auch das vergangene Jahr weniger schön.
es hat uns auch gutes gegeben.
kann sein,dass das neue Jahr nicht viel besser wird,
auf jeden Fall aber wird es anders sein.
Ich als ewiger Optimist hoffe auf das Beste.

Herzliche Grüße aus dem Norden. Wünsche Dir einen guten Rutsch in das etwas andere neue Jahr, Sonja

Franz Bischoff (30.12.2020):
Richtig meine liebe Sonja und auch Dank Dir wieder! Dass das Jahr 2020 nicht für alle Menschen beglückend war, dies kann man nicht abstreiten! Es gab viel Schrecken und auch Entbehrungen, wobei zu Jahresbeginn die Kontaktsperre wahrlich schmerzhaft war. Doch mit Ehrlichkeit muss ich sagen, wir sind bei allem gut durch das Jahr gekommen, unsere Vorfahren hatten mehr Kummer im Leben! So gesehen schaue ich wahrlich mit Dankbarkeit und Zuversicht in Richtung 2021 und wir können auch nichts ändern! Etwas Zustimmung meinen Gedanken bezogen würde mich freuen! Grüße und Dank jedoch dem Kommentar der Franz

KarinKlara06 (karin.ogonline.de)

29.12.2020
Bild vom Kommentator
Libe Franz,
...ein neues Jahr steht schon bereit, Gedanken der Hoffnung weit und breit.
Für das Jahr 2021 begleiten dich all meine guten Wünsche.
Herzlichst Karin

Franz Bischoff (30.12.2020):
Liebe Karin, Dir auch hier wieder herzlichen Dank dem Kommentar bezogen! Dass das Jahr 2020 nicht für alle Menschen beglückend war, dies kann man nicht abstreiten! Es gab viel Schrecken und auch Entbehrungen, wobei zu Jahresbeginn die Kontaktsperre wahrlich schmerzhaft war. Doch mit Ehrlichkeit muss ich sagen, wir sind bei allem gut durch das Jahr gekommen, unsere Vorfahren hatten mehr Kummer im Leben! So gesehen schaue ich wahrlich mit Dankbarkeit und Zuversicht in Richtung 2021 und wir können auch nichts ändern! Etwas Zustimmung meinen Gedanken bezogen würde mich freuen! Grüße und Dank jedoch dem Kommentar der Franz

Hanns Seydel (rudiger160965gmx.de)

29.12.2020
Bild vom Kommentator

"Der Jahreswechsel ist bald da,
er kommt jetzt richtig nah !"
(Hanns Seydel, 29.12.2020, für Franz Bischoff)


Franz,

Du hast hier ein sehr schönes Gedicht gepostet, das zum Nachdenken anregt !!!
Ich wünsche Dir einen guten Rutsch ins neue Jahr und alles erdenklich Gute für 2021 !

LG von Hanns

Franz Bischoff (30.12.2020):
Auch hier wieder Dir lieber Hanns mein Dank! Jetzt ein Bier aus dem Saarland, das würde beglücken! Dass das Jahr 2020 nicht für alle Menschen beglückend war, dies kann man nicht abstreiten! Es gab viel Schrecken und auch Entbehrungen, wobei zu Jahresbeginn die Kontaktsperre wahrlich schmerzhaft war. Doch mit Ehrlichkeit muss ich sagen, wir sind bei allem gut durch das Jahr gekommen, unsere Vorfahren hatten mehr Kummer im Leben! So gesehen schaue ich wahrlich mit Dankbarkeit und Zuversicht in Richtung 2021 und wir können auch nichts ändern! Etwas Zustimmung meinen Gedanken bezogen würde mich freuen! Grüße und Dank jedoch dem Kommentar der Franz

Bild vom Kommentator
Super geschrieben Franz!

Herzliche Grüße von Wolfgang

Franz Bischoff (30.12.2020):
Hallo Wolfgang, auch Dir wieder mein Dank! Dass das Jahr 2020 nicht für alle Menschen beglückend war, dies kann man nicht abstreiten! Es gab viel Schrecken und auch Entbehrungen, wobei zu Jahresbeginn die Kontaktsperre wahrlich schmerzhaft war. Doch mit Ehrlichkeit muss ich sagen, wir sind bei allem gut durch das Jahr gekommen, unsere Vorfahren hatten mehr Kummer im Leben! So gesehen schaue ich wahrlich mit Dankbarkeit und Zuversicht in Richtung 2021 und wir können auch nichts ändern! Etwas Zustimmung meinen Gedanken bezogen würde mich freuen! Grüße und Dank jedoch dem Kommentar der Franz

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

29.12.2020
Bild vom Kommentator
Gedanken bleiben niemals aus,
doch den nur schlechten mache den Garaus.
Wir müssen uns immer an Neues gewöhnen
und uns mit Beschwerlichem versöhnen.
Nur so kann ein neuer Ruck gewinnen
und Erfolge nach und nach bringen...
Geduld muss der Mensch wieder neu lernen
- zu oft griffen wir nach den Sternen.

Liebe Gedankengrüße von mir - Renate

Franz Bischoff (30.12.2020):
Wundervoll wieder von Dir liebe Renate!Dass das Jahr 2020 nicht für alle Menschen beglückend war, dies kann man nicht abstreiten! Es gab viel Schrecken und auch Entbehrungen, wobei zu Jahresbeginn die Kontaktsperre wahrlich schmerzhaft war. Doch mit Ehrlichkeit muss ich sagen, wir sind bei allem gut durch das Jahr gekommen, unsere Vorfahren hatten mehr Kummer im Leben! So gesehen schaue ich wahrlich mit Dankbarkeit und Zuversicht in Richtung 2021 und wir können auch nichts ändern! Etwas Zustimmung meinen Gedanken bezogen würde mich freuen! Grüße und Dank jedoch dem Kommentar der Franz

Bild vom Kommentator
Lieber Franz, mögen sich einige Wünsche erfüllen vor allem aber, die Hoffnung auf Besserung, aus dieser schreckliche Zeit zu kommen. LG Sieghild

Franz Bischoff (30.12.2020):
Hallo meine liebe Sieghild, auch Dir herzlichen Dank wieder! Dass das Jahr 2020 nicht für alle Menschen beglückend war, dies kann man nicht abstreiten! Es gab viel Schrecken und auch Entbehrungen, wobei zu Jahresbeginn die Kontaktsperre wahrlich schmerzhaft war. Doch mit Ehrlichkeit muss ich sagen, wir sind bei allem gut durch das Jahr gekommen, unsere Vorfahren hatten mehr Kummer im Leben! So gesehen schaue ich wahrlich mit Dankbarkeit und Zuversicht in Richtung 2021 und wir können auch nichts ändern! Etwas Zustimmung meinen Gedanken bezogen würde mich freuen! Grüße und Dank jedoch dem Kommentar der Franz

MarleneR (HRR2411AOL.com)

29.12.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Franz,

so schnell ist dieses Jahr vergangen, mit allen
schlimmen Erfahrungen, die wir Menschen gemacht
haben. Doch, haben wir gelernt daraus ?
Hoffen wir, das nächste Jahr wird besser werden
und uns trotzdem darauf freuen.

Liebe Grüße dir von Marlene

Franz Bischoff (30.12.2020):
Meine liebe Marlene, von Herzen Dank Dir wieder! Dass das Jahr 2020 nicht für alle Menschen beglückend war, dies kann man nicht abstreiten! Es gab viel Schrecken und auch Entbehrungen, wobei zu Jahresbeginn die Kontaktsperre wahrlich schmerzhaft war. Doch mit Ehrlichkeit muss ich sagen, wir sind bei allem gut durch das Jahr gekommen, unsere Vorfahren hatten mehr Kummer im Leben! So gesehen schaue ich wahrlich mit Dankbarkeit und Zuversicht in Richtung 2021 und wir können auch nichts ändern! Etwas Zustimmung meinen Gedanken bezogen würde mich freuen! Grüße und Dank jedoch dem Kommentar der Franz

freude (bertlnagelegmail.com)

29.12.2020
Bild vom Kommentator
...Francesco, ändern kann sich nur etwas, wenn es ein gemeinsames Miteinander gibt.
Die Hoffnung stirbt zuletzt.
LG Bertolucci.

Franz Bischoff (30.12.2020):
Volltreffer wieder von Dir Don Bertolucci! Dass das Jahr 2020 nicht für alle Menschen beglückend war, dies kann man nicht abstreiten! Es gab viel Schrecken und auch Entbehrungen, wobei zu Jahresbeginn die Kontaktsperre wahrlich schmerzhaft war. Doch mit Ehrlichkeit muss ich sagen, wir sind bei allem gut durch das Jahr gekommen, unsere Vorfahren hatten mehr Kummer im Leben! So gesehen schaue ich wahrlich mit Dankbarkeit und Zuversicht in Richtung 2021 und wir können auch nichts ändern! Etwas Zustimmung meinen Gedanken bezogen würde mich freuen! Grüße und Dank jedoch dem Kommentar der Don Francesco

hgema (infolyrik-kriegundleben.de)

29.12.2020
Bild vom Kommentator
Hallo Franz,
wir müssen alle abwarten, denn entscheiden tun andere, die auch auch nichts richtig wissen, alles Gute für Kommendes, LG Heidrun

Franz Bischoff (29.12.2020):
Hallo liebe Heidrun, ein Kommentar der mir sehr gut gefällt! Richtig, wir müssen abwarten und dies mit Vernunft und dabei sind wir selbst gefordert, dass wir mit „Verstand“ uns hier Gedanken machen. Beste Wünsche Dir für 2021 und ich bin überzeugt, dass wann auch immer wieder bessere Zeiten kommen! Herzlichen Dank vor allem für den Kommentar und liebe Grüße Franz

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).