Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Wunsch für 2021“ von Franz Bischoff

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gedanken“ lesen

maza (MarijaGeisslert-online.de)

01.01.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Franz,
ja zu oft gibt es solche Menschen eben, ich denke die können sich selbst nicht leiden und hacken auf jedem und allem herum,einfach ignorieren.
Liebe Grüße dir.maria

Musilump23

30.12.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Franz,
über das Jahr 2020 ist schon so viel hier geschrieben worden, das dem nichts mehr groß hinzuzufügen ist. Unbequeme Zeitgeister lassen sich auch über die Jahreswende nicht durch Wünsche vertreiben. Sie werden wiederum wie Wachhunde ihre Mäuler aufreißen. Sie kann man aber leicht von sich fern halten, in dem man sie ignoriert.
In diesem Sinne einen guten Rutsch ins neue Jahr, bleibt gesund und wohlauf; Karl-Heinz

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com)

30.12.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Franz,
zu vielen Menschen fällt es leider schwer, eigene Fehler sich einzugestehen, weil sie fürchten, ihr Gesicht zu verlieren! Aber Fehler sind doch nur allzu menschlich! Daher bewerte ich das Eingestehen von Fehlern nicht als Schwäche, sondern als Stärke, mit der man Vertrauen erobern kann! Ganz im Sinne deines emotional starken Gedichtes wünsche ich Dir einen Guten Rutsch in ein sich aufhellenden neues Jahr, wo die Gesundheit den absoluten Vorrang hat!
LG. v. Michael

Franz Bischoff (30.12.2020):
Herzlichen Dank Michael und mir gefällt Dein Kommentar wahrlich gut! Diese Verhaltensweise, über die ich geschrieben habe, diese findet man im Alltag immer und überall! Michael, man kann mit Vernunft sich über alles unterhalten, dies machen wir beide und viele andere immer! Jedoch alles was so oben nach unten demonstriert wird, dies ist absolut schädlich und so ist es! Danke Dir für den Kommentar und vor allem unsere Wünsche Deiner Frau sowie Dir für 2021. Vor allem dies, was ganz wichtig ist, „Gesundheit“! Franz *In Facebook sehen wir immer wieder was man an Kappes bringt und auch da, haben wir beide vernünftige Dialoge, dies so, wie es sein muss!! Danke Dir auch dafür!

Hanns Seydel (rudiger160965gmx.de)

30.12.2020
Bild vom Kommentator

"Reden ist Silber, Schweigen ist Gold.
Der nicht nörgelt, wirkt immer hold !"
(Hanns Seydel, 30.12.2020, für Franz Bischoff)


Franz,

Dein schönes tiefsinniges Gedicht hat eine wahrhaft philosophische Bedeutung !!!

LG in den restlichen Nachmittag von Hanns

Franz Bischoff (30.12.2020):
Zustimmung Hanns! Nörgler gibt es leider überall und diese sind Alttag! Danke Dir und Grüße Franz

Bild vom Kommentator
So Leute gibts häufig, lieber Franz.

Herzlich grüßt Wolfgang

Franz Bischoff (30.12.2020):
Auch hier Dir lieber Wolfgang mein Dank! Überall wird aktuell genörgelt und so langsam geht einem dies wahrlich auf den S….! Wer es besser kann, der soll es machen, jedoch dabei auch vorteilhaft schweigen! Ich wünsche mir wahrlich diesem bezogen 2021 Besserung! Danke dem Kommentar und Grüße von Franz

freude (bertlnagelegmail.com)

30.12.2020
Bild vom Kommentator
...ja Francesco, Reden ist Silber, doch Schweigen ist Gold.
Das ist mir schon lange klar. Konstruktive Kritik, dagegen gibt es nichts zu sagen, aber nur so herumzunörgeln, das soll erst einer wagen.
LG Bertolucci.

Franz Bischoff (30.12.2020):
Richtig mein Spezl Don Bertolucci. Überall wird aktuell genörgelt und so langsam geht einem dies wahrlich auf den S….! Wer es besser kann, der soll es machen, jedoch dabei auch vorteilhaft schweigen! Ich wünsche mir wahrlich diesem bezogen 2021 Besserung! Danke dem Kommentar und Grüße von Don Francesco

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).