Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Im Leben muss begriffen werden....😉“ von Ursula Rischanek

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ursula Rischanek anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gedanken“ lesen

Margit Farwig (farwigmweb.de)

01.01.2021
Bild vom Kommentator
Liebste Uschi,,

es verläuft nicht mehr so zart, doch ein Lächel hast Du immer parat. Warum wir auf Erden sind, das weiß nicht mal ein Kind, wir sind einfach und machen das Beste daraus. Das Foto ist klasse mit der Spiegelung!

Herzlichste Grüße und ein gutes neues Jahr wünscht Dir von Herzen, Margit

Ursula Rischanek (02.01.2021):
Liebste Margit, wer kann schon sagen was wird sein.....in einem spätren Leben....wird es - kann es soetwas jemals auch geben? Die Hoffnung sagt man stirbt zu letzt... Meinen Hopplasturz hatte ich dieser Tage im Stiegenhaus schon hinter mich gebracht, glücklicherweise nichts gebrochen nur geprellt, nicht weniger schmerzhaft. Unkraut verdirbt bekanntermaßen nicht ;-)) Dir ein herzlich liebes Prosit Neujahr mit vielen vielen Inspirationen, Uschi

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

30.12.2020
Bild vom Kommentator

Man könnte auch sagen:
Du musst das Leben nicht begreifen,
es nur leben und dabei reifen...
Nicht alle Fragen offenbaren sich hier.
Auch das hat tiefe Gründe - uns bleibt die Wissbegier.

Zum Besinnlichen zieht es dich immer hin.
Ich bin den Gedanken gern nachgegangen
und weiß damit auch viel anzufangen.

Liebe Grüße kommen wieder zu dir - Renate

Ursula Rischanek (31.12.2020):
Liebe Renate, die Wissbegier bleibt mir erhalten, im neuen erneut gestalten, um für Euch so manch neuen Reim, ich hoff bin damit nicht allein.... Herzlichen Dank, guten Rutsch und ein hoffentlich besseres 2021! Mit lieben Grüßen zu Dir, Uschi

freude (bertlnagelegmail.com)

30.12.2020
Bild vom Kommentator
Uschi, das hast du gut erkannt
und in richt'ge Worte gebrannt.

Marie von Ebner-Eschenbach ließ mit ihrem Zitat aufhorchen:
Nächstenliebe lebt mit tausend Seelen, Egoismus mit einer einzigen, und die ist erbärmlich.

LG Bertl.



Ursula Rischanek (30.12.2020):
Bertl, so sage ich erneut dir Dank, das alte Jahr nun nicht mehr lang, lass hoffen, dass es besser wird, die Allgemeinheit sich nicht irrt...! Schönen Abend, Uschi

Bild vom Kommentator
"Die Jahre sind's, die lassen reifen!".
Richtig liebe Uschi, so ist dies und mit der Seele, da komme auch ich gut klar! Grüße Franz



Ursula Rischanek (30.12.2020):
Wie schön lieber Franz, dir alles Gute fürs neue Jahr, komm gut hinüber! Liebe Grüße, Uschi

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).