Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„WIRD DAS LACHEN WIEDERKOMMEN ???“ von Marlene Remen

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Marlene Remen anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Offene Fragen“ lesen

Hanns Seydel (rudiger160965gmx.de)

05.01.2021
Bild vom Kommentator

"Das Lachen wird wieder kommen,
oft genug war man fast benommen.
Der Freude Sonne wird wieder scheinen,
das ist wohl niemals zu verneinen !"
(Hanns Seydel, 05.01.2021, für Marlene Remen)


Liebe Marlene,

"Hoffnung" - das heißt Zuversicht, Gottvertrauen !!!
Und sei versichert, 2021 wird sich absolut positiv entwickeln !

LG von Hanns

Marlene Remen (06.01.2021):
Lieber Hanns, ich danke dir für die zustimmenden Worte. Hoffnung muß bleiben, sonst wird es düster. Liebe Grüße dir von Marlene

Bild vom Kommentator
Verlieren wir nie die Hoffnung, denn das ist ein zartes Halteband an dem wir uns festhalten.
LG von Sieghild

Marlene Remen (05.01.2021):
Liebe Sieghild, ich danke dir für die lieben und zustimmenden Worte. Liebe Grüße dir von Marlene

Bild vom Kommentator
Liebe Marlene,

ich müßte wirklich recht lange nachdenken, ob es in meinem Leben einen Tag ohne Lachen gegeben hat, und es gab wirklich schlimme Phasen; ich hatte lange mit Depressionen zu tun; deshalb das Nachdenken...


Natürlich sitzt dieses "Corona-Ding" und es wird uns begleiten und nicht einfach so verschwinden.
Doch das Leben selbst besteht aus so sehr viel mehr. - Erstmals nach Silvester waren meine Tiere hier im Steingarten nicht scheu und verängstigt...

Das Jahr 2020 war für mich persönlich sehr viel besser, als so einige Jahre vorher, und das, obwohl so einiges recht heftig war.

In jeder Krise kann auch eine Chance liegen; es lohnt, darüber nachzudenken, auch wenn man erst einmal tüchtig aufbegehrt.

Liebe Grüße,
Frank

Marlene Remen (05.01.2021):
Lieber Frank, danke dir für die zustimmenden Worte. Ja, in jedem Leben gibt es Höhen und Tiefen, nur unsere Hoffnung dürfen wir nicht verlieren, sie bringt auch das Lachen wieder. Liebe Grüße dir von Marlene

freude (bertlnagelegmail.com)

02.01.2021
Bild vom Kommentator
...Marlene, du kannst mir glauben, das Lachen wird wieder kommen. Vorausgesetzt, wir schieben die Ängste beiseite, halten uns mit Hausverstand an unsere eigenen Regeln, lassen uns so bald wie möglich impfen und leben, wie wir es richtig erachten. Der Rest ist Schicksal, daran können wir so und so nichts ändern. Wir sind schon mit Schlimmerem fertig geworden. Viel wird sich von heut auf morgen trotzdem nicht ändern. Die wirtschaftliche Lage bleibt angespannt und daran werden wir alle noch lange zu leiden haben.
Wie immer, sehr gut geschrieben,
lach einfach zu allem, was dich stört und freu dich des Lebens.
LG Bertl.

Marlene Remen (04.01.2021):
Lieber Bertl, danke dir für die lieben und verstehenden Worte. Ich halte mich auch lieber an die eigenen Regeln, aber impfen lassen werde ich mich nicht. Was eine solche Impfung auf meine bestehende COPD aus lösen kann, diese Risiko ist mir zu hoch.Und als Versuchskaninchen gebe ich mich nicht her, so aber nur meine Meinung. Liebe Grüße dir von Marlene

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).