Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Schlappis schnelle Flucht“ von Michael Reißig

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Michael Reißig anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Humor - Zum Schmunzeln“ lesen

Minka (wally.h.schmidtgmail.com)

06.01.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Michael,
wir können im Moment uns nicht so sehr begeistern für den Winter. Wir sind richtig eingeschneit .Können nicht raus in den Keller, der von aussen zu begehen ist. Na ja und kommen auch nicht zum einkaufen. Unser Haus liegt am Bergabhang des Dorfes. Auto eingeschneit.
Et es wie et es! so sagt man in unserer Kölschen Heimat. Doch der nächste Frühling kommt bestimmt! Oder hat er wegen Corona abgesagt?
Herzlich Wally
Bleib gesund!!!!!!!!!!

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

06.01.2021
Bild vom Kommentator

Frau Holle war schon immer
für Überraschungen gut.
Ich denke, sie hat ihren Plan
nur geändert.
Im März kommt sie oft noch in Fahrt,
das wurde ihr schon zur Eigenart...
Die ersten Leuchtpunkte sie dann versteckt
und ist gründlich mit dem Frühling angeeckt...

Ein hübsches Gedicht hast du geschrieben,
von den Schneemännern ist leider nichts
übrig geblieben. Der Herr Winter zeigt sich
gebietsweise ziemlich lau; vielleicht hat er
Verdruss mit o.g. Frau.

Liebe Grüße und beste Wünsche - Renate

Ingrid Bezold (in.bezoldt-online.de)

06.01.2021
Bild vom Kommentator
Sang- und klanglos ließ er sie zerfließen zu oeden, stummen Zeiten wie diesen.
Vielleicht kannst du im nächsten Winter wieder große Schneemänner bauen, Michael.
Zuversichtliche Grüße schickt dir Ingrid

Margitta (margitta.langegmx.net)

06.01.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Michael,

da ich ein großer Winter-Fan bin, hast du mir mit deinem Gedicht und dem
Schneemann/Frau Foto eine große Freude bereitet. Ich hoffe noch auf
Frau Holles zarten Schneefall-Kuss, der doch 2021 noch kommen muss!

Liebe Grüße dir und deiner Frau
Margitta
Passt auf EUCH auf! Bleibt gesund!

Michael Reißig (06.01.2021):
Liebe Margitta, vielleicht spielen sich Frau Holle und Herr Winter doch noch aufeinander ein, um irgendwann einmal als Traumpaar für Furore zu sorgen! Ich danke für den humorvollen Kommentar und wünsche dir einen guten Start in ein gesundes und friedvolles neues Jahr! LG. Michael

Ursula Rischanek (daisy1190a1.net)

06.01.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Michael,

wieder in Wort und Bild eine treffliche Auseinandersetzung mit dem Thema ;-)
Bei uns fallen seit dem frühen Morgen zarteste Flöckchen die noch am Überlegen sind ob sie bleiben oder gleich wieder vergehen....

Dir wünsche ich fürs neue Jahr viele inspirierende Gedanken die uns alle hier erfreuen!
Herzlich liebe Grüße und g'sund bleiben!
Uschi

Michael Reißig (06.01.2021):
Liebe Uschi, bei mir in Dresden verirren sich noch vereinzelte Schneereste im total ermüdenden Grau. Manchmal habe ich das Gefühl, der Winter hat in Dresden kaum noch eine Überlebenschance und in deiner Wiener Heimat dürfte dies ähnlich sein. In den Alpen sieht es hingegen noch viel freundlicher aus. Ich danke für den tollen Kommentar und wünsche dir, lieber Uschi, einen guten Start in ein gesundes und glückliches neues Jahr! GLG. v. Michael

Margit Farwig (farwigmweb.de)

06.01.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Michael,

mal ein ganz anderes Thema bestens hier eingebracht. Selbst Frau Holle ist nicht immer auf der Höhe, vielleicht hat sie dann Schnupfen...:-))

Herzliche Grüße von Margit

freude (bertlnagelegmail.com)

06.01.2021
Bild vom Kommentator
...Michael, so richtig will er nicht der Winter; aber was nicht ist, kann noch werden.
LG Bertl.
Bild vom Kommentator
Hallo Michael. Wie schon oft bekundet ist der Franz kein Fan vom Winter! Ich träume von Sonne, Blumen und kein Corona! Nachtgrüße Deiner Frau und Dir mit Schmunzeln der Franz

Michael Reißig (06.01.2021):
Lieber Franz, mir ist normalerweise auch das Frühjahr viel lieber, aber dieses nicht wollende, zum Teil auch neblig Grau ist wahrlich nur schwer zu ertragen. Da würde selbst eine etwa fünf Zentimeter hohe Schneedecke das Gemüt ein wenig aufhellen. Vielen Dank für den tollen Kommentar! LG. Michael

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).