Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Besuch“ von Margit Farwig

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Margit Farwig anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Autobiografisches“ lesen

Bild vom Kommentator
Hallo Margit

Solche Besuche mag ich. Hatte vor ein paar Wochen auch öfter Besuch von einer Türkentaube.
Sie kam jeden Tag... Ich hab sie Gertrud genannt. In letzter Zeit kommt sie nicht mehr.
Schade!!! Ich geb die Hoffnung nicht auf. Irgendwann kommt sie bestimmt wieder.

Nachtrag zu deinem Gedicht Influencern:
Wusste gar nicht,, dass wir Schreiberlinge auch dazu gehören.
Jetzt weiß ichs! Ich dachte immer, dass wären s nur so spezielle Typen, die alberne Videos bei
You Tube einstellen und sich so bescheuert präsentieren. Na ja- egal!!! Jedem Narr gefällt sei Kapp.
wie wir in Hessen sagen.
Nun hoffe ich doch stark das Gertrud wiederkommt. Drück mir die Daumen!!!
Ruckediguh - Lieben Gruß Heike







Margit Farwig (10.01.2021):
Hallo Heike, gerade habe ich eine Schar Türkentauben nach Hessen gesendet mit einem Zettel im Schnabel "Zu Heike". Sie lungern hier nur rum, sitzen auf Bäumen rundherum und lauern, wie sie an die vielen Futterstellen auf den Balkonen und auch auf dem Futtertisch mit Häuschen kommen. Mittags, wenn ich ein Nickerchen mache, sind sie sehr fleißig und futtern ordentlich. Habe ja genug überall liegen, wollen auch durch den Winter kommen. Ist aber lustig, sie zubeobachten. Vor der Haustür saß etwas weiter weg noch eine Taube. Mir schien, sie meinte, wenn sie dich reinlässt, dann komme ich mit!!! Ein herzliches Dankeschön und noch einen Gruß in den Sonntag von Margit

KarinKlara06 (karin.ogonline.de)

09.01.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Margit,
einen schönen Besuch hast du da bekommen, es war spannend bis zum Schluss und erzeugte ein Lächeln.
In der jetzigen Zeit freut man sich über jede kleine Abwechslung.

Herzliche WE-Grüße von mir zu dir
Karin

Margit Farwig (10.01.2021):
Liebe Karin, ich schwärme immer wieder davon. Hier sitzen die Tauben und natürlich alle anderen Vögel auch jeden Tag und futtern sich satt auf zwei Balkonen, die zugestreut sind mit Streufutter und Sonnenblumenkern, an die Meisenknödel hängen sich manchmal sogar die Buchfinken. Zu schön. Die Taube direkt vor der Haustür wollte sich wohl persönlich einmal bedanken. Zwei Meter vor ihr stand eine Taube, die wohl meinte, wenn sie dich reinlässt, komme ich mit. Herzlichen Dank und liebe Grüße zu dir von Margit

Ingrid Bezold (in.bezoldt-online.de)

09.01.2021
Bild vom Kommentator
Vor Jahren hatte ich 5 Tage lang Besuch einer Brieftaube. Hab auch ein Gedicht darüber geschrieben, aber lange nicht so schön und interessant, wie dieses hier, Margit.
Tolle Idee!
LG in dein Wochenende
Ingrid

Margit Farwig (10.01.2021):
Hier sitzen die Tauben und natürlich alle anderen Vögel auch jeden Tag und futtern sich satt auf zwei Balkonen, die zugestreut sind mit Streufutter und Sonnenblumenkern, an die Meisenknödel hängen sich manchmal sogar die Buchfinken. Zu schön. Die Taube direkt vor der Haustür wollte sich wohl persönlich einmal bedanken. Zwei Meter vor ihr stand eine Taube, die wohl meinte, wenn sie dich reinlässt, komme ich mit. Herzlichen Dank, Ingrid, und liebe Grüße in deinen Sonntag von Margit

Gundel (edelgundeeidtner.de)

09.01.2021
Bild vom Kommentator
Liebste Margit!
Einfach herrlich dein Besuch,
hast mich dabei auf eine falsche Spur
geführt. Deine Pointe hat mich aufgeklärt.
Ein ungewöhnlicher Naturbesuch?....
So federleicht mit Flügelschlag umhüllt/
geschrieben, freu!
Liebe WE -Grüße schickt dir deine Gundel

Margit Farwig (10.01.2021):
Liebste Gundel, da stand etwas weiter hinten noch eine Taube, die wohl meinte, wenn sie dich reinlässt, dann komme ich mit. Zu schön. Sie wollte sich wohl persönlich bedanken, denn die sitzen ja sonst auch auf den Balkonen und können sich satt futtern. Ist genug da. Die anderen Vögel sind auch emsig dabei. Herzlichen Dank und liebe Grüße in den Sonntag von deiner Margit

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).