Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Das Schneeflöckchen“ von Oskar Stock

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Oskar Stock anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Allgemein“ lesen

chriAs (christa.astla1.net)

11.01.2021
Bild vom Kommentator
Das Ende ist zwar traurig, findet mein Enkel, aber nach einem schneereichen Winter bin ich doch immer froh, wenn sich das erste Grün wieder zeigt.
Lieben Gruß, Christa

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

10.01.2021
Bild vom Kommentator

Wenn ich‘ s richtig hier versteh',
wollt 's Schneeflöckchen gern
die Plätze tauschen.
Es glitzerte lieber mit
am Weihnachtsbaum!
Als stiller Betrachter
des herrlichen Glanzes
könnt' es sich
die "Eishärchen" raufen...

Aber dann hatte es doch,
richtig besehen,
für kurze Zeit mehr Glück:
In der Stube wär sein Geschick
viel schneller noch beendet gewesen.

Da bullert die Heizung
- und ratzfatz
wäre sein Stolz
nur noch Wasser gewesen.

Liebe Grüße von mir zu dir
- Renate

tryggvason (olaf-lueken2web.de)

10.01.2021
Bild vom Kommentator
Schneeflöckchen, weiß Röckchen, hielt zur
Weihnachtszeit in den Händen ein Glöckchen.
Danke für dein schönes Kinder- bzw.
Fantasiegedicht.
HG Olaf
Bild vom Kommentator
ein schönes Bild, aber Träume sind nun mal vergänglich. LG von Aylin

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).