Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Nachtgedanken“ von Franz Bischoff

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Romantisches“ lesen

Hanns Seydel (rudiger160965gmx.de)

11.01.2021
Bild vom Kommentator

"So mancher, mancher Traum
ist alles andere als Schaum.
Und Hypnos und Morpheus walten,
der Seele Ruhe ist am Schalten !"
(Hanns Seydel, 11.01.2021, für Franz Bischoff)


Franz,

heißt es nicht "Träume sind Schäume" ? Ich glaube eher, dass die meisten Träume sehr realitätsnah sind ! (Wunschträume sind möglicherweise Schäume, aber keine anderen Träume, denk ich mal.) Und wieder hast Du in lediglich 2 Strophen Wesentlichstes zum Thema ausgesagt !!!

GLG in den heutigen Abend von Hanns
Bild vom Kommentator
Und das ist gut so, lieber Franz.

Herzlich
Wolfgang

Franz Bischoff (11.01.2021):
Richtig lieber Wolfgang! Gerade in diesen Tagen sind für mich die Träume eine wahre Beglückung, im Traum, da sehe ich alles wundervoll in Klarheit! Schmunzel! *Herzblatt erzählte mir diese Tage, dass sie in einem Traum bei „René Lezard“ eingekauft hätte und ich sagte ihr, dass ich einen tollen Traum mit wundervollen Frauen hatte in der Nacht. So fragte sie zurück, ob sie auch bei den Frauen dabei war, meine Antwort, „Schatz, du warst ja bei Lezard einkaufen“! Grins! Schmunzelgrüße und Dank der Franz

Ingrid Bezold (in.bezoldt-online.de)

10.01.2021
Bild vom Kommentator
Schön, wenn du die ganz besonderen Träume in dir einschließt....
und uns aber deine Freude darüber mitteilst, Franz.
Vielleicht auch heute einen guten Traum
wünscht dir Ingrid

.


Franz Bischoff (11.01.2021):
Herzlichsten Dank liebe Ingrid! Gerade in diesen Tagen sind für mich die Träume eine wahre Beglückung, im Traum, da sehe ich alles wundervoll in Klarheit! Schmunzel! *Herzblatt erzählte mir diese Tage, dass sie in einem Traum bei „René Lezard“ eingekauft hätte und ich sagte ihr, dass ich einen tollen Traum mit wundervollen Frauen hatte in der Nacht. So fragte sie zurück, ob sie auch bei den Frauen dabei war, meine Antwort, „Schatz, du warst ja bei Lezard einkaufen“! Grins! Schmunzelgrüße und Dank der Franz

Herbert Kaiser (herbert.kaiser.hkgmail.com)

10.01.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Franz,

danke für die Nachhilfe in griechischer Mythologie - wieder was gelernt! Die Götter mögen dich beschützen und lockende Sirenen in den Schlaf wiegen...
Ganz tolles Gedicht von dir!

Lg Herbert

Franz Bischoff (11.01.2021):
Ich lese viel über dies Thema lieber Herbert! Gerade in diesen Tagen sind für mich die Träume eine wahre Beglückung, im Traum, da sehe ich alles wundervoll in Klarheit! Schmunzel! *Herzblatt erzählte mir diese Tage, dass sie in einem Traum bei „René Lezard“ eingekauft hätte und ich sagte ihr, dass ich einen tollen Traum mit wundervollen Frauen hatte in der Nacht. So fragte sie zurück, ob sie auch bei den Frauen dabei war, meine Antwort, „Schatz, du warst ja bei Lezard einkaufen“! Grins! Schmunzelgrüße und Dank der Franz

Musilump23

10.01.2021
Bild vom Kommentator
Ja Franz, im Schlaf sind dramaturgische Gedanken oft über Gebühr gegenwärtig!
So wird man im Traum zur eigenen schwerelosen Unbefangenheit, dass man jedes Vögelchen im Flug einfangen könnte. Nur diejenigen, die die ganze Nacht wach liegen verträumen die besten Chancen ihres Lebens und sind tagsüber dann knurrig!!
Mit frdl GR. Karl-Heinz


Franz Bischoff (11.01.2021):
Besser kann man es nicht sagen lieber Karl - Heinz! Gerade in diesen Tagen sind für mich die Träume eine wahre Beglückung, im Traum, da sehe ich alles wundervoll in Klarheit! Schmunzel! *Herzblatt erzählte mir diese Tage, dass sie in einem Traum bei „René Lezard“ eingekauft hätte und ich sagte ihr, dass ich einen tollen Traum mit wundervollen Frauen hatte in der Nacht. So fragte sie zurück, ob sie auch bei den Frauen dabei war, meine Antwort, „Schatz, du warst ja bei Lezard einkaufen“! Grins! Schmunzelgrüße und Dank der Franz

Bild vom Kommentator
ja, lieber Franz. in manchen Träumen befasst sich unser Unterbewusstsein mit uns selbst. Und diese Träume sind sehr aussagekräftig. LG von Monika

Franz Bischoff (11.01.2021):
Von Herzen liebe Monika Dir mein Dank auch hier wieder! Gerade in diesen Tagen sind für mich die Träume eine wahre Beglückung, im Traum, da sehe ich alles wundervoll in Klarheit! Schmunzel! *Herzblatt erzählte mir diese Tage, dass sie in einem Traum bei „René Lezard“ eingekauft hätte und ich sagte ihr, dass ich einen tollen Traum mit wundervollen Frauen hatte in der Nacht. So fragte sie zurück, ob sie auch bei den Frauen dabei war, meine Antwort, „Schatz, du warst ja bei Lezard einkaufen“! Grins! Schmunzelgrüße und Dank der Franz

Andreas Vierk (Andreasvierkgmx.de)

10.01.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Franz,
das ist für mich das beste Gedicht, das ich von dir gelesen habe. Ich bin begeistert. Trotzdem kann ich mir ein Verslein nicht versagen: Fällt man mit Morphium in Hypnose / geht mancher Traum glatt in die Hose. / Zwar ist der Traum hinfort gerafft, / doch nicht die Hinterlassenschaft.
Liebe Grüße von Andreas

Franz Bischoff (11.01.2021):
Dies erfreut mich wahrlich lieber Andreas und Dank Dir! Gerade in diesen Tagen sind für mich die Träume eine wahre Beglückung, im Traum, da sehe ich alles wundervoll in Klarheit! Schmunzel! *Herzblatt erzählte mir diese Tage, dass sie in einem Traum bei „René Lezard“ eingekauft hätte und ich sagte ihr, dass ich einen tollen Traum mit wundervollen Frauen hatte in der Nacht. So fragte sie zurück, ob sie auch bei den Frauen dabei war, meine Antwort, „Schatz, du warst ja bei Lezard einkaufen“! Grins! Schmunzelgrüße und Dank der Franz

Bild vom Kommentator
Lieber Franz, mögen dich die guten Götter immer durch die Nacht begleiten.
LG zu dir von Sieghild

Franz Bischoff (11.01.2021):
Mehr als nur mein Dank hier Dir liebe Sieghild! Gerade in diesen Tagen sind für mich die Träume eine wahre Beglückung, im Traum, da sehe ich alles wundervoll in Klarheit! Schmunzel! *Herzblatt erzählte mir diese Tage, dass sie in einem Traum bei „René Lezard“ eingekauft hätte und ich sagte ihr, dass ich einen tollen Traum mit wundervollen Frauen hatte in der Nacht. So fragte sie zurück, ob sie auch bei den Frauen dabei war, meine Antwort, „Schatz, du warst ja bei Lezard einkaufen“! Grins! Schmunzelgrüße und Dank der Franz

freude (bertlnagelegmail.com)

10.01.2021
Bild vom Kommentator
Francesco, jeder Traum hat ein Ende und Schatten folgt dem Licht...
https://www.youtube.com/watch?v=bQUnAeGPaAs
Mit diesem Lied einen schönen Sonntag und lG,
Bertolucci


Franz Bischoff (11.01.2021):
Don Bertolucci mein Spezl, Dank hier wieder und Träume sind doch oft wunderschön! Gerade in diesen Tagen sind für mich die Träume eine wahre Beglückung, im Traum, da sehe ich alles wundervoll in Klarheit! Schmunzel! *Herzblatt erzählte mir diese Tage, dass sie in einem Traum bei „René Lezard“ eingekauft hätte und ich sagte ihr, dass ich einen tollen Traum mit wundervollen Frauen hatte in der Nacht. So fragte sie zurück, ob sie auch bei den Frauen dabei war, meine Antwort, „Schatz, du warst ja bei Lezard einkaufen“! Grins! Schmunzelgrüße und Dank der Don Francesco

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).