Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Demenz“ von Wolfgang Scholmanns

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Wolfgang Scholmanns anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Das Leben“ lesen

Ingrid Bezold (in.bezoldt-online.de)

11.01.2021
Bild vom Kommentator

Im meinem Umfeld waren/ sind nahestehende, davon betroffene Menschen. Wir sollten beachten, ihnen niemals die Würde zu nehmen.
Deine Worte nehmen der Krankheit den Schrecken. So empfinde ich es jedenfalls, Wolfgang.
Sehr beeindruckend...
LG schickt dir Ingrid



Wolfgang Scholmanns (11.01.2021):
Das freut mich, Ingrid. Vielen Dank und liebe Grüße von Wolfgang

freude (bertlnagelegmail.com)

11.01.2021
Bild vom Kommentator
Sehr gut beschrieben Wolfgang,
lG von Bertl.

Wolfgang Scholmanns (11.01.2021):
Danke dir, Ertl. LG Wolfgang

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

11.01.2021
Bild vom Kommentator

Deine Gedanken dazu sind sehr schön
ausgedrückt und mystisch festgehalten.

Das Abschiednehmen - ein langer Weg.
Der Mensch verliert sich nach und nach.
Erinnerungen liegen brach,
- Gedanken sich verfehlen.
Doch manchmal umfließt die Augen ein Licht,
das nur sie sehen, wir aber nicht.

Liebe Grüße von mir - Renate

Wolfgang Scholmanns (11.01.2021):
Vielen Dank, Renate. Herzlich grüßt Wolfgang

Bild vom Kommentator
Guten Morgen Wolfgang! Jedoch bei allem, habe diese Mitmenschen unseren Respekt - Achtung ihrer Persönlichkeit bezogen verdient! Daran sollten viele denken! Grüße Franz

Wolfgang Scholmanns (11.01.2021):
Das auf jeden Fall, Franz. Herzlich grüßt Wolfgang

chriAs (christa.astla1.net)

11.01.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Wolfgang, der Zeit entrückt, das Heute zählt nicht mehr, die Menschen leben von vergang'nen Stunden... Es ist auch nur noch schwer mögich, sie ins Jetzt zu holen.
Einen guten Wochenbeginn, Christa

Wolfgang Scholmanns (11.01.2021):
Ja, liebe Christa, ich habe schon einige Menschen, die von dieser Krankheit betroffen waren, erlebt. Herzlich grüßt Wolfgang

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).