Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Ein plötzlich ganz realer Winter“ von Michael Reißig

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Michael Reißig anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Ironisches“ lesen

Margit Farwig (farwigmweb.de)

13.01.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Michael,

du kommst mir hier auch spanisch vor, doch es ist wahr, es fällt der Thron der spanischen Armada aus Schnee. Kein weißes Geheimnis, es liegt offen auf der Straße und sorgt für Furore, dieses Mal nicht für Amore...:-))) Toll!

Herzliche Grüße von Margit

Ursula Rischanek (daisy1190a1.net)

11.01.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Michael,

sehr trefflich hast du es verstanden, es auf den Punkt zu bringen - die Wichtigkeiten, die Wertigkeiten, die Ohmacht gegen so vieles. Die Bilder in den Nachrichten von den verunfallten Autos die vollkommen überrascht von diesen Wetterkapriolen waren und dieses zu allem Anderen Überdruss und Verdriesslichkeiten!

Ich wünsche dir und allen ein Jahr, dass besser werden möge als es das vorherige war!
Mit lieben Grüßen, Uschi

Michael Reißig (12.01.2021):
Liebe Uschi, heute habe ich den Meldungen vernommen, dass für Madrid sogar Minustemperaturen im fünfstellige Bereich prophezeit wurden. Da der Winter in dieser Region ohnehin ein seltenes Ereignis, sind natürlich die Häuser in Bezug auf Wärmedämmung dieser Kälte gar nicht gewachsen. Bei mir in Dresden hat sich am Morgen des heutigen Dienstag eine etwa 8 cm dicke Schneedecke gebildet. Dieser ist aber rasch in Schneeregen übergegangen, sodass vielleicht 3 cm dem Tauwetter standgehalten haben! Ich danke dir von Herzen für den tollen Kommentar und die lieben Worte! LG. Michael

freude (bertlnagelegmail.com)

11.01.2021
Bild vom Kommentator
Der Winter macht vor nirgends halt,
und Schneechaos, das lässt ihn kalt,
doch gut bereift ist halb gewonnen,
bevor der Schnee ist ganz zerronnen.

Michael, ich hoff, du sitzt im Warmen,
sonst gibt es auch für dich kein Erbarmen.

LG Bertl.



Michael Reißig (12.01.2021):
Lieber Adalbert, ab heute sind für die spanische Hauptstadt in den Nächten sogar fünfstellige Minusgrade vorhergesagt worden. Und die Häuser sind in Bezug auf Wärmedämmung gar nicht für diese Temperaturen ausgerichtet! Vielen Dank für den sehr originellen Kommentar! LG. Michael

Bild vom Kommentator
Bei uns lieber Michael noch ohne Schnee und ich bin beglückt! Doch wer Schnee liebt, der soll sich über Schnee auch freuen! Euch viele liebe Grüße - Wünsche der Franz

Michael Reißig (11.01.2021):
Lieber Franz, solche Schneemassen wie zurzeit in Madrid möchte ich auch nicht vor meiner Haustür haben. Auf manchen Fotos konnte man die Autos nur ansatzweise erkennen. Aber viele Madrilenen haben in Interviews diese für Madrid ungewöhnlichen Wetterkapriolen mit einer Portion von herzhaftem Humor hingenommen. Selbst deutsche Wetterexperten waren der Meinung, dass dieses Ereignis in den Geschichtsbüchern der Meteorologie Einzug halten wird! Vielen Dank für den tollen Kommentar! LG. Michael

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

11.01.2021
Bild vom Kommentator

"Der Petrus-Covid-Packt drückt auf die Stempel"

Schwer nur wird salutiert diesem neuen Exempel...

Sehr anschaulich und flott geschrieben, Michael.

Abendsonnengrüße sende ich dir - Renate



Michael Reißig (11.01.2021):
Liebe Renate, dieses Exempel, welches du in deinem supertollen Kommentar so humorvoll in Szene gesetzt, scheinen viele noch gar nicht in Betracht gezogen zu haben! Sensationell sind diese Schneeberge von Madrid allemal. Herzlichen Dank für den originellen Kommentar! LG. Michael

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).