Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Bonjour Tristesse “ von Herbert Kaiser

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Herbert Kaiser anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gefühle“ lesen

Bild vom Kommentator
Auch hier wieder lieber Herbert Poesie die nicht nur mir gefällt! Grüße Dir der Franz

freude (bertlnagelegmail.com)

13.01.2021
Bild vom Kommentator
Herbert, es gibt keinen Grund zum Heulen,
Seelen können wieder sich erholen;
dann ist es mit Bonjour Tristesse vorbei,
dauert nicht lang, dann kommt erneut der Mai.

LG Bertl.

Herbert Kaiser (13.01.2021):
Lieber Adalbert, wunderbar formuliert. Dem ist nichts hinzuzufügen. Lg Herbert

tryggvason (olaf-lueken2web.de)

13.01.2021
Bild vom Kommentator
Gib der TRISTESSE eine in die Fr...
Schöner Text !
HG Olaf


Herbert Kaiser (13.01.2021):
Lieber Olaf, manchmal aalt man sich im Weltschmerz und manch Gedicht ist diesem Umstand geschuldet. Gefühle kommen und gehen und plötzlich ist der Himmel wieder blau... LG HERBERT

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

13.01.2021
Bild vom Kommentator

Wenn mir so ist, will ich zerfließen.
Ich weine allen Druck aus mir.
Die Seele soll nicht lange büßen,
die Stunden will ich neu begrüßen,
bald ist der Himmel wieder blau...

Wenn Stimmungen uns überrollen,
müssen wir ihnen nicht unendlich
Achtung zollen!

Gedankengrüße - Renate


Herbert Kaiser (13.01.2021):
Liebe Renate, dein poetischer Kommentar sagt alles. Dankeschön! Lg Herbert

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).